BÜCHERBÖRSE

Gasometer: Peace, Love & Eagles of Death Metal

Eagles of Death Metal live in Wien © Petra Püngüntzky
Eagles of Death Metal live in Wien

Rund drei Monate nach dem Terroranschlag auf die Pariser Konzerthalle Bataclan holen die Eagles of Death Metal ihre abgesagte Europatournee nach. Im Wiener Gasometer machte die kalifornische Band am vergangenen Montagabend Halt und zelebrierte mit ihren Fans fast zwei Stunden lang feinsten Rock'n'Roll. Eröffnet wurde der Abend von den Tirolern White Miles, die schon im November mit Jesse Hughes & Co. auf Tour waren.

Auch wenn der Schock bei beiden Bands noch enorm tief sitzt und lange nicht überwunden ist, entschieden sie sich dazu, die Geschehnisse in Paris an diesem Abend nicht zum Thema zu machen. Stattdessen standen im Gasometer einzig und alleine Spaß und Lebensfreude auf dem Programm. Nachdem die Lichter im Saal kurz nach 21 Uhr erloschen, betraten auch schon die Eagles of Death Metal zu Falcos "Rock Me Amadeus" die Bühne und Frontman Jesse Hughes nahm sich erst einmal ausgiebig Zeit, sich von seinen Fans feiern zu lassen. 

Wie üblich flirtete er mit den zahlreichen Ladies im Publikum, sorgte mit seinem Hüftschwung für tosenden Applaus und zeigte von der ersten bis zur letzten Minute, dass die Eagles of Death Metal Rock'n'Roll im Blut haben. Im Zugabenblock, in dem der Musiker Liederwünsche aus dem Publikum annahm, performte er ohne Bandbegleitung den Stones-Klassiker "Brown Sugar", die Solidaritätsnummer "I Love You All The Time" durfte natürlich auch nicht fehlen. Die kontroversen Aussagen in Bezug auf Waffenbesitz außen vor gelassen – ja, irgendwie schwirrten sie mir trotz der guten Laune an diesem Abend ständig im Kopf herum –, lieferten Jesse Hughes und seine Kumpanen eine großartige, fast zweistündige Rock-Show ab, die alle Erwartungen erfüllte: Peace, Love & Death Metal!

Bilder: © Petra Püngüntzky

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook