BÜCHERBÖRSE

"Ich hab jetzt mein eigenes Konzert": Thorsteinn Einarsson im WUK

Thorsteinn bei seinem Albumrelease (c) Raidl
Thorsteinn bei seinem Albumrelease

Mittlerweile sollte ihn wirklich jeder kennen, den jungen Nachwuchsmusiker Thorsteinn Einarsson mit den isländischen Wurzeln. Besonderen Wiedererkennungswert hat vor allem seine einzigartige Stimme und spätestens seit vergangenem Donnerstag (21. April 2016) ist Thorsteinn auch durch seine grandiose Bühnenshow in aller Munde.

Bei Thorsteinn Einarssons Albumrelease im WUK blieb wirklich kein Auge trocken und sämtliche Zuhörer und Fans kamen auf ihre Kosten. Als Vorband heizte Flowrag den Besuchern ordentlich ein und machte trotz kleiner technischer Probleme gute Laune und Lust auf mehr. Die Jungs waren gut drauf, scherzten herum und spielten unter Anderem ihren aktuellen Song "Helden", mit dem sie momentan auch im Radio zu hören sind.

Um kurz vor 21 Uhr war es so weit, Thorsteinn betrat die Bühne und legte gleich zu Beginn eine mitreißende Show hin. Wie ein Profi animierte er seine Fans und verbreitete bis zum Ende eine erstklassige Stimmung. Es wurde geschrien, geklatscht und getanzt. Neben Liedern aus seinem aktuellen Album "1;" wurden natürlich noch seine Hits "Aurora", "Leya" und die neue Single "Kryptonite" präsentiert.

"Ich bin Thorsteinn Einarsson und ich hab jetzt mein eigenes Konzert". Stolz, aufgeregt und gleichzeitig professionell präsentierte sich der Musiker auf der Bühne. Und nicht nur das Publikum war aus dem Häuschen, sondern auch Thorsteinn und seine Band waren es. Nach dem letzten Lied gab es für alle Geduldigen sogar noch die Chance auf ein Foto und ein Autogramm. Ein sehr gelungener Abend für das Publikum und sicher ein super Auftakt für folgende Konzerte.

Hut ab, Thorsteinn. Wir freuen uns auf mehr!

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook