BÜCHERBÖRSE

Cigarettes After Sex im B72: Und die Zeit stand still

Cigarettes After Sex live im Wiener B72 © Petra Püngüntzky
Cigarettes After Sex live im Wiener B72

Nach zwei verträumt schönen Festivalauftritten von Cigarettes After Sex am Out Of The Woods in Wiesen und am Acoustic Lakeside in Kärnten war es nur eine Frage der Zeit, bis sich das Ambient Pop-Kollektiv in die Bundeshauptstadt verirren würde. Am vergangenen Sonntagabend war es dann endlich soweit: Songwriter Greg Gonzalez und seine Kumpanen verzauberten ihre Fans im ausverkauften B72.

Let's be real: Indoor-Veranstaltungen sind im Sommer die reinste Qual, die es einem nicht immer leicht machen, sich zu einem Konzertbesuch aufzuraffen. Bands wie Cigarettes After Sex schaffen es dann aber doch, zahlreiche Menschen vor der Bühne zu versammeln, die bereit sind, der unerträglichen Hitze zu trotzdem. Im Falle der New Yorker wurden sie für ihr Durchhaltevermögen auch reichlich belohnt.

Schon vom ersten Ton an gab sich der Menge dem verträumten Sound hin. Die Musik des Ambient Pop-Kollektivs versetzt ihre Zuhörer in eine Art Trance-Zustand, die jegliche Hektik des Alltags vergessen lässt. Alles lief plötzlich in Slow Motion ab. Die zurück genommenen Gitarren- und Bass-Klänge und das behutsame Schlagzeugspiel wirkten distanziert und schwebend zugleich. Getragen wurde der Sound ganz alleine von Greg Gonzalez androgynem Gesang.

Neben Songs ihrer beiden EPs – wie "Affection" oder der atemberaubendem Neuinterpretation des 80er-Jahre-Hits "Keep On Loving You" von REO Speedwagon – präsentierten Cigarettes After Sex auch brandneue Tracks. "Flash" und "Bubblegum" waren zwei dieser Werke, die voraussichtlich Anfang nächstes Jahres in Form einer neuen Platte veröffentlicht werden.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Ambient Pop-Kollektiv rund um Greg Gonzalez mit ihrem neuen Material erneut den Weg nach Österreich finden wird.

Bilder: © Petra Püngüntzky

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook