BÜCHERBÖRSE

Folksänger Devendra Banhart beehrt das WUK

Devendra Banhart kommt ins Wiener WUK © Osk Studios
Devendra Banhart kommt ins Wiener WUK

Gut drei Jahre nach der Veröffentlichung seines Erfolgsalbums "Mala" meldete sich Devendra Banhart vergangenen September mit neuem Material zurück. Auf "Ape In Pink Marble", seiner mittlerweile neunten Platte, setzt er den reduzierten Lofi-Folk-Kurs des Vorgängers fort. Die dazugehörige Europa-Tour führt den amerikanisch-venezolanischen Musiker am 15. Juli ins Wiener WUK.

Devendra Banhart, der in Texas geboren wurde, zog nach der Trennung seiner Eltern mit seiner Mutter erst in ihre Heimat Venezuela, später dann weiter nach Los Angeles, wo er auch seine Liebe zur Musik entdeckte. Schon im Jahr 2002 erlange der Folkmusiker mit der Veröffentlichung seines Debütalbums "Oh Me Oh My... The Way the Day Goes By the Sun Is Setting Dogs Are Dreaming Lovesongs of the Christmas Spirit" erstmals internationale Aufmerksamkeit.

"Mala" (2013), sein Debüt bei Nonesuch Records, wurde von Kritikern ganz besonders gefeiert, das Wall Street Journal nannte es sogar "sein bisher prägnantestes, behutsamstes und gewinnendstes Werk". Drei Jahre später veröffentlichte Devendra Banhart mit "Ape In Pink Marble" den würdigen Nachfolger. Im Sommer kommt der Folkmusiker endlich wieder auf Europatournee und macht dabei auch Station in Österreich – und zwar am 15.07. im WUK. Tickets sind unter anderem um 31 Euro im Online-Shop des WUK erhältlich!

DEVENDRA BANHART – LIVE (Facebook-Event)
Samstag, 15. Juli 2017
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
WUK, 1090 Wien

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook