TRAINEEPROGRAMME

Die 2raumwohnung öffnete ihre Türen im Wiener WUK

2raumwohnung feierten im Wiener WUK eine ausgelassene Elektro-Tanzparty © Das Kowalski Komitee
2raumwohnung feierten im Wiener WUK eine ausgelassene Elektro-Tanzparty

Am 13. September 2017 gastierten Inga Humpe und ihr Lebensgefährte Tommi Eckart, besser bekannt als 2raumwohnung, im Wiener WUK. Mit ihrem aktuellen und achten Studioalbum "Nacht und Tag", das seit 16. Juni 2017 in den Plattenläden steht, machte das Berliner Elektropop-Duo auch die Nacht zum Tag. Ihre aktuelle Platte, die in eine Nacht- und eine Tag-CD verpackt wurde, performte die Band als Nacht-Version mit düsteren, aber tanzbaren Elektrobeats.

Inga und Tommi eröffneten ihre Show mit dem Song "1993" von ihrem aktuellen Album. Das Konzert war ein stimmiger Mix aus vielen neuen Nummern und einigen alten Songs. Natürlich durfte der Megahit "36 Grad" kurz vor der Zugabe nicht fehlen und am Ende gab es nochmal vier Songs obendrauf. Bei der ausverkauften Show kamen somit alle anwesenden 2raumwohnung-Fans völlig auf ihre Kosten. Nach fast 20-jähriger Musikerfahrung weiß die Band einfach, was ihre Fans wollen und was vor allem live gut ankommt. Zwischendrin gab es immer wieder kurze sonnige Tag-Momente und auch mal sehr ruhige Nummern, jedoch überwiegte der beatlastige und tanzbare Teil der Show und die Menge bewegte sich andauernd im Takt der Elektro-Mukke.

Bei der Show in Wien bewies das Duo mal wieder, dass es nach 18 Jahren Musikerfahrung noch immer völlige Daseinsberechtigung hat und Inga und Tommi vor allem eine Band sind, die es liebt, live zu spielen. Nach knapp 20 Songs war die Elektro-Tanzparty dann zu Ende und die 2raumwohnung schloss ihre Türen. Bis zum nächsten Mal!

Michael Haller

Musikredakteur

michael.haller@unimag.at

Instagram: michaelhllr

bei UNIMAG seit Oktober 2013

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook