BÜCHERBÖRSE

Husky kommen mit "Punchbuzz" nach Wien

Husky kommen ins Wiener Chelsea
Husky kommen ins Wiener Chelsea

Nein, mit Husky ist in diesem Fall kein nordischer Schlittenhund gemeint, sondern die australische Indie-Folk-Band, die ihren Namen Sänger und Mastermind Husky Gawenda zu verdanken hat. Ihr drittes Studioalbum "Punchbuzz" führt die Musiker aus Down Under am 11. Oktober ins Wiener Chelsea.

Bereits mit ihrem Debütalbum "Forever So" (2012) schlugen Husky große Wellen in der Musikwelt. Diese waren sogar so groß, dass es nicht lange dauerte, bis sie Künstler wie Gotye, Kimbra, Noah & The Whale und Neil Young & The Crazy Horse als Support auf deren Tourneen begleiten durften. Die Australier erspielten sich auf diese Weise rasch eine Fanbase in ihrer Heimat.

Mit ihrer mittlerweile dritten Platte "Punchbuzz", das seit Juni 2017 in den Läden steht, orientieren sich Husky neu und tauschen ihren Folk-Sound gegen gestraffte Indie-Gitarren vor sphärischen Weiten, dunklen Texten und kraftvollen Melodien. Wie das Ganze live anmutet, könnt ihr am 11.10 auch in Wien erleben. Tickets sind um 16 Euro bei Ö-Ticket erhältlich!

HUSKY – LIVE (Facebook-Event)
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
Chelsea, 1080 Wien

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook