TRAINEEPROGRAMME

Algiers spielen am 30.01. im B72 auf

Die Experimentalrocker kommen mit ihrem aktuellen Album "The Underside of Power" © Joe Dilworth
Die Experimentalrocker kommen mit ihrem aktuellen Album "The Underside of Power"

Am 30.01.2018 präsentiert die vierköpfige Band Algiers aus Atlanta ihren spannenden Genremix im Wiener B72.

Erst letzten Sommer haben Algiers ihr zweites Album namens "The Underside of Power" auf dem Label Matador veröffentlicht, welches sie nun auf Ihrer Europatour präsentieren werden. Algiers kreieren ihren besonderen Sound als Versatzstücken aus der Vergangenheit. Ihrer Mischung fügen sie Elemente, wie Gospel, Post Punk, Industrial und New Wave der 80er Jahre hinzu. Trotz ihrer Eklektischen Herangehensweise klingt das Resultat stets modern und eigenständig.

Die Musik gibt sich oft sperrig und düster, doch manchmal, wie beispielsweise im Titeltrack des aktuellen Albums, wird die unglaubliche Dringlichkeit durch einen eingängigen Refrain gelöst. Maßgeblich für das Gelingen dieses Experiments ist der charismatische Gesang von Franklin James Fischer. Er schafft es nicht nur der ohnehin schon innovativen Musik zusätzliche Nuancen hinzuzufügen, sondern kredenzt diese zusätzlich noch mit politischen Botschaften.

Tickets für die sicherlich sehr intensive Show von Algiers im B72 gibt es bei der Jugendinfo um 17 Euro oder online bei NTRY um 18 Euro.

ALIERS – LIVE (Facebook Event)
Dienstag, 30. Jänner 2018
Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
B72, 1080 Wien

Daniel Shatkin

Musikredakteur

Instagram: shachty

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook