BÜCHERBÖRSE

Matana Roberts jazzt das Wiener Rhiz!

  • geschrieben von Michael Leitner
  • Drucken
  • eMail

Matana Roberts C Andy NewcombeDie experimentelle Jazzmusikerin Matana Roberts kommt nach Österreich und spielt am 10. Mai im Rhiz in Wien sowie am 11. Mai im Schl8hof in Wels. Warum man die Musikerin aus New York auf keinen Fall verpassen darf, erfährt ihr hier.

 

Etwa 1978 in Chicago geboren, lernte Roberts bereits in ihrer Jugend das klassische Klarinettenspiel. Die ersten Auftritte hatte sie mit ihrem Trio „Sticks and Stones“, das 2002 sein gleichnamiges Debütalbum präsentierte. Der große Durchbruch gelang Roberts aber erst letztes Jahr als Solokünstlerin. War sie zuvor nur ein Insider in Jazzkreisen gewesen, so stieß sie mit ihrem Album „COIN COIN Chapter One: Gens de couleur libres“ zumindest in die Indie-Szene vor.

Auf dem groß angelegten COIN COIN-Projekt, das Kunst-, Musik- und Theaterkonzepte vereint, thematisiert sie die afroamerikanische Geschichte. Genau genommen handelt es sich um eine Hommage an Marie Thérèse Coincoin, die sich Ende des 18. Jahrhunderts von der Sklaverei befreien konnte und als Ärztin, Gärtnerin und Geschäftsfrau zur Legende wurde. „Chapter One“, der erste von zwölf geplanten Teilen, konzentriert sich auf die weibliche Linie von Roberts Vorfahren und auf die Musik im französischsprachigen Louisiana. Klingen tut das Ganze erwartungsgemäß saxophonlastig, bewusst desorientiert, experimentierfreudig und aufgrund gezielt eingesetzter Schreie, so als würde das Leid der Sklaven eingefangen werden, manchmal sehr schmerzhaft.
„COIN COIN Chapter One“ wurde vom Spex zum Album der Ausgabe gekürt und von Youtube-Guru The Needle Drop als eines der 50 besten

Alben des Jahres 2011 genannt. Neutral Milk Hotel-Mastermind Jeff Mangum lud sie erst vergangenes Monat zu dem von ihm kuratierten ATP Festival im englischen Somerset. Nun kommt Matana Roberts also nach Wien und spielt am 10. Mai im Rhiz. Wer sich Karten schon vorab am Veranstaltungsort oder bei der Jugendinfo holt, bekommt diese um äußerst faire 8 Euro.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook