BÜCHERBÖRSE

Brandheiß am Nova Rock

  • geschrieben von Verena Sagmeister
  • Drucken
  • eMail

Corey Taylor C Rhys AsplundhDas letzte Update des Festivals Nova Rock lässt keine Wünsche offen. Unter den frisch bestätigten Acts befindet sich auch Corey Taylor, der Lead-Sänger der Nu-Metal-Band Slipknot.

 

Mit ihr war er bereits 2009 live auf den Pannonia Fields II zu sehen. Diesmal ist er als Einzelkünstler zu Gast und wird am Sonntag den 10. Juni die Bühne in Nickelsdorf so richtig rocken.

 

Corey Todd Taylor kam am 8. Dezember 1973 in Des Moines, Iowa zur Welt und wuchs bei seiner Mutter auf. Heute lebt er dort in einer Vorstadt, gemeinsam mit seiner Ehefrau. Der 39-Jährige Künstler ist nicht nur stolzer Vater eines Sohnes, sondern hat auch 2 Töchter aus vergangenen Beziehungen.

Sex and sins

Seinen Durchbruch schaffte er als Frontman der Band Slipknot wo er auch besser als „The great big mouth“ bekannt ist. Er ist seit mittlerweile 17 Jahren ein fixer Bestandteil dieser Gruppe. Bei der von ihm 2002 mitgegründeten Hard-Rock-Band Stone Sour ist er ebenfalls als Sänger und Gitarrist aktiv. Im Jahr 2010 schrieb er sein erstes Buch mit dem Titel „The Seven Deadly Sins“. Darin widmet sich Corey ausführlich den 7 Todsünden und gibt seine eigene Meinung dazu preis. Ein weiteres Projekt von ihm ist seine monatliche Kolumne. Alle vier Wochen schreibt er für das englische Magazin „Rock Sound“. Was viele Fans vielleicht nicht wissen ist, dass der Musiker nicht immer so erfolgreich war und so zum Beispiel vor seiner Karriere auch in einem Sexshop gearbeitet hat.

 

(Nicht) ganz allein

Seine letzte Single-Auskopplung liegt schon etwas länger zurück. Zuletzt hat er mit Travis Barker zusammengearbeitet und daraus entstand im Jahr 2011 der Song „On my own“. Corey Taylor-Fans sind auf jeden Fall gespannt und dürfen sich hoffentlich bald auf eine neue Platte von ihm freuen. Alle die ihn schon vorher live erleben wollen – see you at Nova Rock 2012.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook