BÜCHERBÖRSE

Paul Banks is Riding Solo!

Paul Banks Bild: HelenaChristensen
Paul Banks

Nachdem Interpol-Frontman Paul Banks bereits 2009 sein erstes Soloprojekt unter dem Pseudonym Julian Plenti veröffentlichte, kehrt er drei Jahre später mit seiner neuen Platte „BANKS“ und diesmal sogar unter seinem bürgerlichen Namen auf die Bildfläche zurück.

Für sein Solodebüt, das ihn erfreulicherweise am 3. Februar 2013 auch nach Wien ins WUK führt, holt sich der Sänger instrumentelle Unterstützung von diversen Konkurrenzbands. Mit dabei sind Keyboarder Brandon Curtis, der eigentlich bei Secret Machines in die Tasten haut, Gitarrist Damien Paris von The Giraffes und Drummer Charles Burst von der Band Occasion. Lediglich den Bassisten Brad Truax hat Banks von seiner Band Interpol mit ins Boot geholt.

Für alle Indie- und Interpol-Fans definitiv ein Muss!

PAUL BANKS - LIVE
Sonntag, 03.02.2013 - Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
WUK, 1090 Wien
Tickets: € 24,- über psimusic.com
Support: Judy, You're Not Yourself Tonight

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook