BÜCHERBÖRSE

Seeed im Portrait:

  • geschrieben von Philipp Pinterits
  • Drucken
  • eMail

seed C seedDrei „E“ zieren den Namen der Berliner Dancehall/Reggae-Kombo Seeed. Die unkonventionelle Schreibweise rührt daher, dass die Künstlernamen aller drei Leadsänger mit diesem Buchstaben beginnen – „Ear“, „Eased“ und „Enuff“. 

 

Auch, wenn sich Letzterer seit 2008 als Solokünstler unter dem Pseudonym Peter Fox einen neuen Namen gemacht hat, sind Seeed im Sommer 2011 wieder gemeinsam für vier Sommerfestivals im deutschsprachigen Raum unterwegs.Im Rahmen ihrer Comeback-Tour spielt die Band dieses Jahr auch am FM4 Frequency Festival (18.08. bis 20.08. im Green Park, St. Pölten). Das bisher noch unbenannte vierte Studioalbum der „elf musikalischen Geister“ soll noch dieses Jahr erscheinen.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook