BÜCHERBÖRSE

Wie wir leben wollen - Tocotronic im Gasometer Wien

Indie-Rock-Institution Tocotronic bald wieder live in Wien (c) Michael Petersohn
Indie-Rock-Institution Tocotronic bald wieder live in Wien

Es gibt wohl kaum eine deutschsprachige Band, bei der eine Albumveröffentlichung so heiß und innig erwartet wird, wie bei der Hamburg-Berlinerischen Indie-Rock-Institution Tocotronic.

2010 hatten sie ihre viel gelobte „Berlin-Trilogie“, bestehend aus „Pure Vernunft darf niemals siegen“, „Kapitulation“ und „Schall und Wahn“ beendet und sich dann erst einmal rar gemacht. Ein Jahr später muss es Dirk von Lowtzow,  Jan Müller, Arne Zank und Rick Mc Phail allerding wieder in den Fingern gejuckt haben und so ging es mit Hausproduzent Moses Schneider (u.a. Beatsteaks, die Ärzte, Ja,Panik) ins Studio, um schließlich dort  „Wie wir leben wollen“ aufzunehmen.

2013 und pünktlich zum 20-jährigen Bandbestehen, erschien das neue Werk diesen Januar und wer schon etwas Glück hatte, konnte sich im Wiener Burgtheater bereits von den grandiosen Tocotronic’schen Bühnenqualitäten überzeugen.

Wer etwas weniger Glück hatte, muss allerdings nicht verzagen, denn Tocotronic lassen es sich nicht nehmen, Wien 2013 nochmals zu beehren: Am 09.04. zeigen uns Tocotronic im Wiener Gasometer dann hoffentlich, wie sie denn nun tatsächlich leben wollen.

Tickets sind noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Louise Lässig

Louise Lässig | Redakteurin

louise.laessig (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook