BÜCHERBÖRSE

The Knife - Shaking The Habitual

The Knife - Shaking The Habitual
The Knife - Shaking The Habitual

Mit ihrem vierten Studioalbum "Shaking The Habitual" geben die exzentrischen, schwedische Geschwister Karin Dreijer Andersson und Olof Dreijer - besser bekannt als The Knife - dem geschätzten Hörer mal wieder ordentlich auf die Zwölf:

Das Duo überzeugt einmal mehr mit innovativer, elektronischer Musik, die irgendwo zwischen unfassbar eingängig und schwer verstörend und ganz klar abseits des hippen Club-Einheitsbreis liegt, der einem sonst allerorts kredenzt wird. "Shaking The Habitual" entwickelt sich über seine dreizehn Tracks zu einem klanglichen Gesamtkunstwerk, auf dem sich The Knife lautstark und mit aller Kraft austoben.

The Knife bleiben ihrem Stil treu und verzichten wie gewohnt auf Mainstream-Melodien und die großen Hits. Zwar ist das definitiv nichts Schlechtes, birgt allerdings auch die Gefahr, auf Dauer anstrengend oder gar zäh zu klingen.

Fazit: Definitiv nichts für zartbesaitete Öhrchen.

Louise Lässig

Louise Lässig | Redakteurin

louise.laessig (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook