BÜCHERBÖRSE

Aufbau der Milliardenstadt "Hypotopia"

Aufbau der Milliardenstadt "Hypotopia" (c) Lukas Fischnaller

Studierende der TU Wien aus den Disziplinen Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung und Informatik arbeiten seit Anfang Mai 2014 an der Entwicklung eines Stadtmodells für 102.574 Einwohner. Die hypothetischen Bau- und Planungskosten entsprechen der Summe Geld, die der Staat Österreich für die Pleitebank Hypo-Alpe-Adria aufbringen muss: 19 Milliarden Euro. (UNIMAG berichtete) Am 15. Oktober wird die Ausstellung eröffnet.

Seit wenigen Tagen wird das Stadtmodell im Maßstab 1:100 im Karlsplatz-Teich aufgebaut. Wir waren dabei.

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook