BÜCHERBÖRSE

2000, 2012 und jetzt doch 2015?

  • geschrieben von Julia Ernstorfer
  • Drucken
  • eMail

44 c Michael Hinterseer Julia Ernstorfer

Kaum hat das "berüchtigte" Weltuntergangsjahr 2012 angefangen, sollen wir jetzt doch noch für ein paar weitere Jährchen verschont bleiben ... JUHUU ;)

 

 

 

 


Schon vor der Jahrtausendwende gab es unzählige Theorien, dass die Menschheit und die gesamte Erde das 21 Jahrhundert nicht erleben würden. Gründe dafür wurden viele genannt. Wir sind immer noch da und haben allen Propheten der Apokalypse getrotzt. Seit 2000 ist ein weiteres Datum in aller Munde – der 21.12.2012. Laut Mayakalender hätten wir nun keine 200 Tage mehr zu leben. Doch anscheinend haben sich die Mayas auch verrechnet.

Renommierte „Weltuntergangsspezialisten“ sagen die Apokalypse erst für das Jahr 2015 voraus. Vier aufeinander folgende Mondfinsternisse seien der Grund dafür.

Gott sei Dank, denn jetzt hat Roland Emmerich noch drei Jahre Zeit um einen weiteren Endzeitblockbuster mit dem Titel „2015“ zu drehen.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook