TRAINEEPROGRAMME

Vampire Weekend - Modern Vampires of the City

Mit ihrem dritten Langspieler "Modern Vampires of the City" haben die New Yorker Indie-Pop/Rocker Vampire Weekend eines der wohl meist erwarteten Alben des Jahres veröffentlicht. Das Resultat könnte Fans des mittlerweile fünf Jahre zurückliegenden Debüt-Albums noch stärker entfremden als der Vorgänger, dürfte von allen anderen aber äußerst herzlich aufgenommen werden. Von der Buzz-Band zur Pop-Band Nicht selten wird Vampire Weekends neuestes Album in den vergangenen Tagen im Hinblick auf die Entwicklung der Gruppe analysiert, die 2008 ihr Debüt präsentierte und gemeinhin als Buzz Band abgestempelt wurde, deren plötzlicher Ruhm ein jähes Ende haben würde. Zu sehr war man im Internet-Zeitalter…
  • Freigegeben in MUSIK

I-WOLF: Zwei Konzeptalben von Wolfgang Schlögl

I-WOLF ist das Solo-Musikprojekt des Produzenten, Multiinstrumentalisten und Gründungsmitgliedes der Sofa Surfers Wolfgang Schlögl. Bereits im Dezember 2012 veröffentlichte I-WOLF die ersten neuen Aufnahmen seines Soloprojekts seit 10 Jahren. Die Single Let It Go war ein Vorbote zu den Zwillingsalben Flesh+Blood / Skull+Bones und ist auch auf diesen in ihrer jeweiligen Version enthalten. Die beiden Alben teilen sich mehrere Songs (in unterschiedlichen Variationen), klingen jedoch sehr verschieden. Flesh+Blood Flesh+Blood ist jenen gewidmet, die wir lieben, ist enthusiastisch, exzessiv und impulsiv. Zeitgenössische elektronische Musik, Dub-Rhythmen, Jazz und Soul werden zu einer euphorischen Mischung. Die 11 Lieder auf Flesh+Blood wurden live an…
  • Freigegeben in MUSIK

MY NAME IS MUSIC 'Super Acceleration'

Neben dem aus den Vorgängeralben bekannten funky Indierock-lastigen Sound des Wiener Duos My Name Is Music gesellt sich auf "Super Acceleration" hie und da eine deutliche Brise Elektronik. Das mag zunächst einmal ein wenig ungewohnt wirken, verleiht dem Album aber - vor allem bei Nummern wie "Computer Game" oder "Gimme Gimme Gimme" - die nötige Würze. Der Sound bewegt unweigerlich zum Tanzen und versetzt uns schon jetzt durch Songs wie "My Favourite Drug" in eine euphorisch-sommerliche Stimmung. Manchmal hätte man zwar auf ein dezenteres Arrangement zurückgreifen können, dennoch sorgt der gewohnt einprägsame und rockige Sound von My Name Is Music …
  • Freigegeben in MUSIK

JAMES BLAKE - Overgrown

Das 1988 geborene Wunderkind James Blake ist zurück. Mit dem heutigen Tage steht sein zweites Studioalbum „Overgrown“ mit minimalistisch-introspektivem und zugleich extrem eindringlichem Elektro-Sound in den Plattenläden. Bereits beim Opener 'Overgrown' hat man den Eindruck, Blake singt mit und zu seinem Piano. Mal er, mal das Piano, bis ein leichter Beat und leise Drums einsetzen. Und schon ist man gefangen. Die nicht einzuschätzende Dramatik des Werks steigert sich in zusammengewürfelte Disharmonien. Dazu seine (verzerrte) Stimme, die alles in ein elektronisches Klangerlebnis einbettet und staunend hinter sich lässt. Bei „I Am Sold“ erhebt sich der Auto-Tune anfangs in seine Höchstform, dann…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook