TRAINEEPROGRAMME

Review2Go: Batman v Superman

Das große DC-Spektakel hat seinen fulminanten Zweit-Auftakt. Wer sich nicht mehr an Man of Steel erinnern kann, dem wird aus subjektiver Batman-Sicht auf die Sprünge geholfen, bevor man die Frage gestellt bekommt: Wem müssen sich Helden verantworten? Mit einer ordentlichen Portion Politik treffen in Batman v Superman also nicht nur zwei Superhelden, sondern auch zwei Heldenideoligien aufeinander. Den langatmig ausführlich erzählten Motiven folgen schließlich geballte Action, wilde Kämpfe und politische Machtspielchen – die versprochene Superschlacht bleibt jedoch im Hintergrund. Anders als im Trailer kann Ben Affleck aber durchaus als Batman überzeugen und bildet einen elaborierten Kontrast zum Super-Mann Henry Cavill.…

2views on: Minions

Geschrieben von Michael Hinterseer und David Klotz Die Minions sind los! Diesmal haben die gelben TicTacs mit Sprachstörung einen ganz eigenen Film bekommen, der die Zeit von tausenden Jahren b.G. (before Gru) erzählt. Natürlich kann man jetzt wieder motzen und die Sinnhaftigkeit des Filmes, der ja dann doch sehr offensichtlich als Cashcow für Merchandise in Form von Schultaschen, Aufklebern, Spielzeug, Unterhosen, Trinkflaschen und was man sonst noch alles im Haushalt braucht, funktioniert. Dafür ist er aber auch einfach zu lustig. Wir waren für euch im Film. Das war herausragend Michael: Alles. Er ist witzig, gut gemacht, von Kindern bis zur…

2 views on Fifty Shades of Grey

Geschrieben von Julia Ernstorfer und Birgit Mühl. Diese Buchverfilmung wurde mit Spannung erwartet, vor allem wegen ihres expliziten Inhalts. Aber kann Fifty Shades of Grey diesen hohen Erwartungen gerecht werden? UNIMAG hat den Film für euch vorab gesehen. Das war herausragend Julia: Fifty Shades of Grey ist eine Kombination aus Romantik und Erotik und somit der perfekte Film für den nächsten Mädlsabend. Der Film zeigt schöne Menschen an schönen Orten bei schönen (Zwinker) Tätigkeiten. Außerdem ist auch der Soundtrack zum Film von Danny Elfman wirklich sehr gut gelungen und schon jetzt nicht mehr aus meiner Playlist wegzudenken. Birgit: Topbesetzung. Also…

2 Views on: Kill the Boss 2

Filmrezension geschrieben von Daniela König und David Carey Während sie im ersten Teil von "Kill the Boss" Mordpläne schmiedeten und gemeinsam an der Mission feilten, ihre Chefs ein für alle Mal loszuwerden, beschließen Nick (Jason Bateman), Dale (Charlie Day) und Kurt (Jason Sudeikis) in "Kill the Boss 2", selbst das Ruder in Richtung Selbstständigkeit in die Hand zu nehmen und ihre eigenen Chefs zu werden. Die perfekte Geschäfts-Idee dazu haben sie bereits: ein Duschkopf, aus dem nicht nur Wasser, sondern auch Duschgel, Shampoo und Conditioner fließen. Fehlt nur noch das nötige Kleingeld, um den so genannten "Shower Buddy" zu produzieren.…
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook