TRAINEEPROGRAMME

Alvvays präsentierten charmanten Indie-Pop im Flex

Die frostigen Außentemperaturen lassen den nahenden Frühlingsbeginn zwar noch nicht erahnen. Dafür brachten Alvvays aus Kanada ihre Wiener Fans am Samstagabend mit einer Show im Flex zumindest für eine gute Stunde in blühende Frühlingsstimmung. Anlass ihres Besuches gab das aktuelle Studioalbum "Antisocialites", auf dem Alvvays – wie auch schon auf dem Vorgänger – perfekte Indie-Pop-Perlen präsentieren. Sowohl auf Platte als auch in der Live-Umsetzung kommen die Songs der beiden LPs angenehm unaufgeregt daher. Genau dieser Umstand macht auch den Charme des kanadischen Quintetts aus, das sich aus Molly Rankin (Leadgesang, Gitarre), Kerri Maclellan (Keyboard, Gesang), Alec Murphy (Leadgitarre), Brian Murphy…
  • Freigegeben in MUSIK

Son Lux fordern und belohnen ihre Besucher in der Wiener Arena

Vergangenen Donnerstag hat die Genregrenzen sprengende Band Son Lux Halt in der großen Halle der Wiener Arena gemacht. Das Trio ist momentan im Rahmen seiner "Bright Wounds"-Tour unterwegs und macht es Zuhörenden zugleich sehr schwer und sehr leicht, sie zu lieben. Son Lux betreten um Punkt 22 Uhr die in stilvolles Licht gehüllte Bühne. Dumpfe Synthieflächen, die gut zu den dicht beleuchteten Rauchschwaden passen, erklingen. Dazu haucht Bandmastermind Ryan Lott wiederholend die hoffnungsvoll deprimierenden Worte "I had wanted a better world for you. If I can't bear to see it through, can you?" ins Mikrofon. Das aktuelle Album "Brighter Wounds"…
  • Freigegeben in MUSIK

Milburn gastierten erstmals in Wien

Es ist einige Zeit vergangen, seit die Indie-Rocker aus Sheffield zuletzt etwas von sich hören ließen – genauer gesagt waren es zehn Jahre, seit Milburn ihre letzte LP veröffentlichten. Nun sind sie endlich mit einem neuen Album zurück und machten im Rahmen ihrer Europa-Tournee sogar erstmals einen Abstecher ins Wiener Chelsea. Am vergangenen Mittwochabend hieß es: Tanzschuhe einpacken und ab ins Chelsea! Dort hatten Milburn gleich zwei Gründe zum Feiern – zum einen ihr Comeback als Band, zum anderen ihren Debütauftritt in Wien. Mit einer Mischung aus alten Hymnen wie "Send In The Boys", "Cheshire Cat Smile" und "What Will…
  • Freigegeben in MUSIK

The Horrors im Flex: Auf den Spuren der 80er

Mit ihrem aktuellen Studioalbum "V" lassen The Horrors den Synthpop der 80er-Jahre wieder auferstehen und tragen ihren psychedelischen Shoegaze-Sound – wohl zumindest vorerst – zu Grabe. Auch bei ihrem Auftritt im Flex am Montag standen die neue Platte und ihr elektronischer Sound im Fokus. In dicke Nebelschwaden gehüllt betraten The Horrors mit fast einer Stunde Verspätung die Bühne des Wiener Flex und legten ohne weitere Verzögerung mit dem Song "Hologram" aus ihrem aktuellen Longplayer "V" los. Die fünf Bandmitglieder waren durch das Blitzgewitter die meiste Zeit zwar kaum erkennbar, ab und zu zeichnete sich die Silhouette von Sänger Faris Badwan…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook