TRAINEEPROGRAMME

Kamasi Washington begeistert das Wiener Konzerthaus

Im Vorfeld der Veröffentlichung seines zweiten Studioalbums kam letzten Sonntag Kamasi Washington mit seiner Band in das ausverkaufte Wiener Konzerthaus und begeisterte das Publikum mit seiner lebendigen Musik, die seinesgleichen sucht. „Wow, that is a really beautiful place to play in. Hi, my name is Kamasi Washington and we are going to have a lot of fun this night.” Mit diesen Worten leitet der Tenorsaxophonspieler und Bandleader seiner achtköpfigen Band aus Los Angeles die wahnwitzige, beinahe zwei Stunden lange, musikalische Irrfahrt ein. Der Konzertauftakt startet mit „Change of the Guard“ aus Washingtons Debutalbum „The Epic“. Schnell wird klar, dass die…
  • Freigegeben in MUSIK

Martin Kohlstedt gastiert im Konzerthaus

Auf "Tag" folgt "Nacht", auf "Nacht" folgt "Strom". Auf seinem dritten Studioalbum, das ab 17.11. in den Läden stehen wird, setzt Martin Kohlstedt in neun Stücken sein Klavier schonungslos den Elementen aus. In seinen Live-Darbietungen spielt sich der Musiker sogar in noch höhere Klangsphären. Für seinen Auftritt am 8. Dezember im Wiener Konzerthaus ist also Großes zu erwarten! Bei seinen Live-Performances erweitert Martin Kohlstedt die akustischen Klänge des Klaviers um elektronische Beats und tritt in ein musikalisches Gespräch mit seinen Instrumenten. Aber auch das Publikum ist gefordert, wenn der Musiker sich seiner Spielfreude in völliger Ektase hingibt – es dient…
  • Freigegeben in MUSIK

Scott Matthew & Rodrigo Leão kommen ins Konzerthaus

Es ist eine Zusammenarbeit der ganz besonderen Art: Der Australier Scott Matthew, der mit seiner sanften Stimme und gefühlvollen Texten über die Liebe zu Tränen rührt, teilt sich am 17. März im Wiener Konzerthaus die Bühne mit niemand Geringerem als dem portugiesischen Komponisten Rodrigo Leão. Beide eint die – musikalisch äußerst aparte – Suche nach der Schönheit in Traurigkeit und Melancholie. Rodrigo Leão und Scott Matthew begegneten sich erstmals bei den Aufnahmen zu Leãos Album "A Montanha Mágica" ("The Magic Mountain") im Jahr 2011. Matthew verlieh dem Song "Terrible Dawn" seine ganz eigene Note und begleitete den Portugiesen anschließend bei…
  • Freigegeben in MUSIK

The Tallest Man On Earth beehrt Wiener Konzerthaus

Inspiriert von Folkmusikgrößen wie Bob Dylan, Pete Seeger und Woody Guthrie begann Kristian Matsson bereits als 15-Jähriger mit dem Schreiben seiner ersten Lieder. Seit 2006 begeistert der Schwede unter dem Pseudonym The Tallest Man On Earth sein Publikum weltweit. Er gilt als außerordentlich begabter Texter, der in seinen Folksongs persönliche Schicksalsschläge musikalisch und lyrisch verarbeitet. All seinen Songs ist eines gemein, wie er jüngst in einem Interview bekannte: «There's a power in new hopes – even though you don't know what‘s ahead of you.» Bevor steht uns ein feinfühliges Konzert, unterstützt von zwei Shooting Stars der Szene: Markus Svensson aka…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook