TRAINEEPROGRAMME

Lola Marsh verzauberten das Porgy & Bess

Schon vor Veröffentlichung ihres Debütalbums "Remember Roses" im Juni dieses Jahres avancierten Lola Marsh mit ihren energiegeladenen Live-Auftritten zu wahren Publikumslieblingen. Am Montag war die israelische Band im Porgy & Bess zu Gast und eroberte die Herzen der Konzertbesucher im Sturm. Passend zum Titel ihres Debütalbums "Remember Roses" war die Bühne im Porgy & Bess am Montagabend mit allerlei Grünzeug und Rosen geschmückt. Doch nicht nur der visuelle Aspekt ließ das Wiener Publikum in Scharen in den Jazzclub pilgern. Auch die verträumten Folk-Pop-Songs von Lola Marsh zogen die Fans in ihren Bann und ließen sie auch für die nächsten eineinhalb…
  • Freigegeben in MUSIK

Lola Marsh gastieren im Porgy & Bess

Mit ihren verträumten Folk-Pop-Songs spielten sich Lola Marsh schon im vergangenen Jahr in die Herzen des Publikums, ohne zu diesem Zeitpunkt überhaupt ein Album veröffentlicht zu haben. Das folgte erst im Sommer dieses Jahres und trägt den klingenden Titel "Remember Roses", mit dem das Duo am 30. Oktober im Porgy & Bess gastieren wird. Das aus Tel-Aviv stammende Duo Lola Marsh zählt zweifelsohne zu den vielversprechendsten Newcomern 2016. Bereits ihre ersten beiden Singles "Sirens" und "You're Mine" übertrafen alle Erwartungen und auch auf ihrem Debütalbum "Remember Roses", das im Juni 2017 erschien, gelingt es Yael Shoshana Cohen und Gil Landau,…
  • Freigegeben in MUSIK

Harvest Of Art in Wien: Und dann kam Polly

In seiner fünften Auflage ging das Harvest Of Art heuer erstmals in zweifacher Ausführung über die Bühne: Am 8. Juli in der Marx Halle und tags darauf dann auf der Burg Clam. Wir waren bei der Wien-Ausgabe am Start und haben Bilder für euch. Musik top – Gelände flop Als Lieblingsfestival vieler Indie-Pop-Liebhaber wartet das Harvest Of Art Jahr für Jahr auf’s Neue mit einem einzigartigen Line-Up auf. Auch dieses Jahr wurden wir in dieser Hinsicht nicht enttäuscht. Was die Freude über all die großartigen Acts allerdings trübte, war das lieblos gestaltete Festivalgelände, das außer einigen Heurigenbänken, verstaubtem Betonboden und…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook