TRAINEEPROGRAMME

Oje! Mando Diao enttäuschten in weißen Unterhosen

Die ehemaligen Indie-Rocker Mando Diao gastierten vergangenen Montagabend im (zurecht) schlecht besuchten Wiener Gasometer. Zwar wussten wir durch ihren abgespacten und ziemlich misslungenen Auftritt am diesjährigen Nova Rock Festival bereits, dass ihr Wandel zu einer 80s-Synthie-Pop-Band kaum noch an ihren alten Sound erinnern würde, was uns dann aber bei der Live-Show präsentiert wurde, war noch viel schlimmer als erwartet. "Hallo Wien, meine Lieblingsstadt!", begrüßte Gustaf Norén – in eine Toga aus Handtüchern gehüllt – die wenigen Fans, die es an diesem kalten Herbstabend für die Schweden Mando Diao in die Bank Austria Halle im Gasometer zog. Die Ansage ging genauso…
  • Freigegeben in MUSIK

Mando Diao kommen mit neuem Sound nach Wien

Die schwedische Rockband Mando Diao kommt in diesem Herbst wieder für eine Live-Show nach Wien. Nachdem Mando Diao bereits am diesjährigen Nova Rock Festival einen ungewöhnlich abgespacten Auftritt hinlegten, dürfen wir uns am 24. November 2014 erneut über ihren Besuch freuen, wenn sie ihre aktuelle Platte "Aelita" live in den Wiener Gasometer vorstellen werden. Dass es keinen eindeutig definierbaren "Mando Diao"-Sound gibt, haben die Schweden seit ihrer Bandgründung im Jahr 1999 schon mehrfach bewiesen. Da wäre beispielsweise ihr noch sehr ungestüm rockendes Debütalbum "Bring 'Em In", das eher Folk-lastige "Never Seen the Light Of Day" oder das in ihrer Muttersprache…
  • Freigegeben in MUSIK

10 Jahre Nova Rock – Highlights von Tag 2

Tag 2 brach mit sehr wechselhaftem Wetter an - mal gab's strahlenden Sonnenschein, dann wieder starke Windböen und am frühen Nachmittag sogar kurze Regenschauer, bis die Sonne wieder langsam hervorkam. Im Vergleich zum Vortag war vor den beiden Hauptbühnen von Anfang an viel mehr los. So gehört sich das! Da machen die Auftritte der Bands gleich viel mehr Spaß. Schon um 14:20 Uhr habe ich mich bei der Red Stage eingefunden, wo im Unterschied zur rockigen Blue Stage HipHop und Reggae angesagt waren. Die Uhrzeit ist mir deshalb so gut im Gedächtnis geblieben, weil K.I.Z. immer wieder betonten, es nach…
  • Freigegeben in MUSIK

Mando Diao: "In Aelita kann man eintauchen"

Mando Diao sind zurück und demonstrieren mit "Aelita" einmal mehr ihre ausgesprochene Wandlungsfähigkeit. Wir haben Sänger Björn Dixgård zum Interview getroffen und mit ihm über seine musikalischen Inspirationen sowie die perfekte Aelita-Erfahrung gesprochen. Auf eurem Album "Infruset" singt ihr nur auf Schwedisch und in einem Interview habe ich gelesen, dass ihr es bevorzugt, in eurer Muttersprache zu singen. Warum habt ihr Mando Diao mit englischen Songs gestartet?Wir lieben beides. Mando Diao in Englisch ist theatralischer, weil es nicht unsere Muttersprache ist. Schwedisch ist dafür anstrengender, weil es so persönlich ist. Es sind also zwei völlig unterschiedliche Dimensionen, aber in beiden…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook