TRAINEEPROGRAMME

ÖH-Wahl 2017

Die ÖH-Wahl ist geschlagen. Rund 330.000 Studierende an 73 Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen (PH) und Privatunis hätten von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können – schlussendlich stimmte nicht einmal jede/r Vierte mit. Die Wahlbeteiligung lag bei 24,48 Prozent – ein historischer Tiefpunkt. Das Ergebnis Die Aktionsgemeinschaft (AG) kommt auf 15 Sitze im Studierendenparlament (-1 Mandat). Der VSSTÖ (Verband Sozialistischer Student_innen in Österreich) legt um vier Mandate zu und kommt jetzt auf zwölf. Die Grünen & Alternativen Student_innen (GRAS) verlieren drei Mandate und stehen jetzt bei neun. Die Unabhängigen Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ) legten zu und kommen auf acht Mandate. Die JUNOS (Junge…
  • Freigegeben in UNINEWS

Im Hörsaal mit Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner

Im Interview spricht der Wissenschaftsminister (ÖVP) über die Studienplatzfinanzierung und weitere Platzbeschränkungen, die Verbesserung der sozialen Lage der Studierenden und er antwortet auf die Kritik seitens der ÖH. Die Studienplatzfinanzierung ist derzeit wieder in aller Munde. Ganz allgemein gesprochen wird jedem Studienplatz eine gewisse Summe zur Verfügung gestellt. Das hat allerdings zur Folge, dass die Anzahl der Plätze beschränkt ist. Neu ist dieses System nicht; an den Fachhochschulen wird es seit über 20 Jahren praktiziert. Bekanntlich werden in stark nachgefragten Studienrichtungen an den Unis seit einigen Jahren Aufnahmeverfahren durchgeführt, die es aktuell in Medizin, Veterinärmedizin, Psychologie, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften,…
  • Freigegeben in UNINEWS

ÖH fordert österreichweites Öffi-Studierendenticket

Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH) präsentierte am Dienstag ihr Modell für ein österreichweites Studierendenticket im öffentlichen Verkehr. Die ÖH Fraktionen AG, GRAS, VSStÖ, FLÖ, JUNOS und FEST erarbeiteten ein kostengünstiges Studierendenticket. Die Eckpunkte sehen ein für alle öffentlichen Verkehrsmittel in Österreich gültiges Studierendenticket vor. Es soll die Möglichkeit geschaffen werden, zwischen einer drei-, sechs- oder zwölfmonats Variante zu wählen. Das Jahresticket soll um 360 Euro erwerbbar sein. Anspruchsberechtigt sind alle Studierenden auf österreichischen Hochschulen, die einen Leistungsnachweis von 8 ECTS im vorangegangenen Semester vorweisen können (ausgenommen sind die ersten zwei Jahre). Das Modell sieht eine maximale Anspruchsdauer von zehn Jahren vor.…
  • Freigegeben in UNINEWS

ÖH-Wahl: Wahlplakat-Analyse

Vom 19. bis zum 21. Mai finden wieder die ÖH-Wahlen statt. Da Hochschulpolitik sehr langwierig und kompliziert sein kann, ist bei der Gestaltung der Wahlplakate eine Menge Kreativität gefragt. Der Wahlkampf wird darüber hinaus mit harten Bandagen geführt, nur selten findet man völlig unbeschädigte Plakate – von manchen Fraktionen lassen sich sogar gar keine finden. UNIMAG nimmt für euch die (auffindbaren) Wahlplakate der einzelnen Fraktionen unter die Lupe und schaut nach Inhalten, Gestaltung und Humor. Grüne und Alternative StudentInnen (GRAS) Die Grünen setzen auf ein knalliges 2-Farben Konzept, ohne einzelne Kandidaten hervorzuheben. In grün und pink werden zum Teil konkrete…
  • Freigegeben in UNINEWS
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook