TRAINEEPROGRAMME

Andreas Eschbach: Der Todesengel

Ein alter Mann ist zum falschen Ort zur falschen Zeit. Aus Zivilcourage heraus handelt er, als eine Gruppe halbstarker Jugendlicher in einer verlassenen U-Bahnstation randaliert. Dadurch bietet er ihnen jedoch nur ein viel spannenderes Ziel an, sich selbst. Ein Engel als Retter in der Not Halb totgeprügelt liegt Erich Sassbeck in seinem eigenen Blut und wartet auf das Ende. Doch stattdessen hört er plötzlich Schüsse und als er die Augen öffnet, sieht er einen strahlenden Engel von gleisendem Licht umgeben. Die Angreifer sind tot, Sassbeck wird in das nächste Krankenhaus gebracht, doch von seinem Retter fehlt jede Spur weit und…
  • Freigegeben in BUCH
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook