TRAINEEPROGRAMME

Southside 2016: Und dann war es einfach vorbei!

Das Southside Festival in Neuhausen ob Eck ist für mich so ein Festival, das aus meiner Sicht zwar vom Line-Up her schon bessere Zeiten erlebt hat, dennoch ist es auch ein Festival, wie es sicher viele erlebt haben und auch immer noch erleben – und zwar dieses eine, auf das man trotz allen Grolls, der sich über die eine oder andere Änderung breitgemacht hat, immer noch geht. Irgendwie gehört es eben dazu und es macht einen der Höhepunkte des Jahres aus. Viele Freunde sind da, die man sonst nicht so oft sieht und im Endeffekt ist es nicht ganz so…
  • Freigegeben in MUSIK

Vorbericht: Southside Festival 2016

Wie gewohnt sind wir auch in diesem Jahr wieder für euch von 24. bis 26. Juni beim restlos ausverkauften Southside Festival und werden euch eine umfassende Berichterstattung bieten. Berichten werden wir über alle vier Festivaltage, viele Konzerte und alles, was ein Festival sonst noch so zu bieten hat. Headliner sind in diesem Jahr die mit vielen Flammen erwarteten Rammstein, ebenso wie die englischen Bands The Prodigy und Mumford & Sons. Tickets gibt es nur noch über unsichere Dritte, doch wie jedes Jahr wird es auch am Gelände selbst viele Menschen geben, die noch versuchen, ihr Ticket zu verkaufen. Weiterreichende Infos…

Bosse: "Ich hatte wirklich Angst vor dem Southside Festival"

Axel "Aki" Bosse ist eigentlich schon ein alter Hase im Musikgeschäft und ein von Grund auf sympathischer Mensch. Mit seiner Band Bosse ist er seit vielen Jahren unterwegs und hat im vergangenen Jahr mit "Kraniche" sein schon fünftes Album mit dieser Formation vorgelegt. Zur Zeit des zweiten Albums "Guten Morgen, Spinner" ganz unten angelangt, dürfen Bosse die Welt seit einiger Zeit wieder von etwas weiter oben betrachten. Am 18. Juli dieses Jahres kam nun das Live-Album "Kraniche – Live in Hamburg" heraus - samt dazugehöriger DVD. Als jahrelanger Bosse-Fan hat es mich persönlich sehr gefreut, dass ich für UNIMAG die…
  • Freigegeben in MUSIK

Southside Festival 2014 - Das war Tag 3

Drei Tage Dauerparty gingen gestern zu Ende. Der finale Festivaltag stand Freitag und Samstag allerdings in nichts nach. Ganz im Gegenteil: Passend zum Sommerbeginn gab's strahlenden Sonnenschein – erste Sonnenbrände ließen nicht lange auf sich warten – und auch die Bands und Solokünstler konnten noch letzte Energien aus dem Publikum am Southside Festival herauskitzeln, bevor viele bereits ihre Heimreise antraten. Den Anfang machten die deutschen HipHopper Fünf Sterne Deluxe auf der Blue Stage. Nachdem es sehr viele Jahre ruhig um die Gruppe geworden war, waren "die Leude" umso begeisterter über ihren kurzen Besuch am Southside Festival. Schön anzuhören und auch…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook