TRAINEEPROGRAMME

Das war das Sziget Festival 2018!

„Join the love revolution“ – unter diesem Slogan wurde das Sziget Festival wieder mit zahlreichen FestivalbesucherInnen, grandiosen MusikerInnen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm ins Leben gerufen.
  • Freigegeben in MUSIK

Sziget Festival 2018: Ein Festival der Superlative!

Die Festivalsaison steht abermals vor der Tür und die „Island of Freedom“ im Herzen Budapests erwartet seine BesucherInnen schon in freudiger Erwartung mit ganz besonderen musikalischen Highlights. Bereits zum 26. Mail in Folge feiern mehr als 415 000 Menschen aus über 100 Ländern eine Woche lang in Ungarns Hauptstadt. Arctic Monkeys, Kendrick Lamar, Gorillaz, Lana Del Rey, Mumford & Sons und viele großartige KünstlerInnen mehr glänzen als Headliner beim diesjährigen Sziget Festival. Dabei finden sich aus dem Potpourri an verschiedenen Musikrichtungen wie Rock, Synthpop, Reggae, Hip Hop, Indie bis hin zu elektronischen Klängen und sogar Klassik, Jazz und Blues für…
  • Freigegeben in MUSIK

SZIGET Festival 2016: Die Insel der Freiheit

Dieser Sommer steht wieder ganz im Zeichen der Festivals. Neben vielen nationalen Festivals können sich auch ausländische Festivals ganz gut sehen lassen. Das SZIGET Festival als außergewöhnliches Musikfestival in Budapest bezeugt nicht nur durch sein Line-Up, sondern auch durch sein gesamtes Rahmenprogramm. Die Pforten zu musikalischen Highlights der Festivalsaison werden heuer wieder von 10. bis 17. August geöffnet. SZIGET. Ein Festival, das im Laufe der Jahre große Bekanntheit erlangt hat. Nicht nur die Musik steht hier im Vordergrund. Das ganz bunte und schrille Rahmenprogramm lässt dieses Festival zu einem wundervollen Erlebnis werden. Abseits der Bühnen stehen Kunst und aktives Erleben…

SZIGET 2013: Unsere Konzerthighlights

Obwohl uns das Line-Up des diesjährigen SZIGET Festivals anfangs nicht gänzlich überzeugen konnte, gab es dann doch einige Highlights und leider auch negative Überraschungen zu verzeichnen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Den ersten Festivaltag eröffnete Alex Clare, der bei seiner Show voll und ganz auf seine unfassbare Stimme setzte - und das zurecht! Im Anschluss ließen es Skunk Anansie so richtig krachen. Deborah Anne Dyer alias Skin verbrachte dabei ihre Zeit lieber feiernd und schreiend im Publikum als auf der Bühne. Es war der wohl powervollste Auftritt des gesamten Festivals. Deutsche Künstler kamen am SZIGET 2013 auch nicht…
  • Freigegeben in MUSIK
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook