TRAINEEPROGRAMME

Leichte Lachs-Pasta

Es gibt viele gute Gründe, Lachs zu essen. Mit ihm lassen sich nämlich nicht nur raffinierte Gerichte in Windeseile zubereiten, sondern er beinhaltet auch viele wichtige Inhaltsstoffe. Man denke z.B. nur an die supertollen Omega-3-Fettsäuren. Die sehen unter anderem zu, dass das Herzinfarktrisiko gesenkt wird, dass unsere Haut langsamer altert, dass unsere Laune stets im grünen Bereich bleibt, und er schmeckt einfach gut - um nur einige Gründe zu nennen. Also an die Töpfe, fertig, los! Zutaten für 2 Personen - 60g Räucherlachs- eine kleine Zwiebel- 100ml Sahne- etwas Dille- eine Hand voll Rucola- ein Teelöffel Forellenkaviar- ein Spritzer Zitronensaft-…

Variantenreiches Bärlauchpesto

Unsere Redakteurin Carmen Wallant hat die Bärlauchsaison vergangene Woche mit einem köstlichen Rezept für schnellen, einfachen Bärlauchaufstrich eröffnet. Wenn ihr zu denjenigen gehört, die noch im Juni nicht genug von den scharfen, intensiv duftenden grünen Blättern bekommen können, dann ist das folgende Rezept genau das Richtige für euch: Bärlauchpesto ist schnell gemacht, schmeckt wunderbar frisch und ist für viele Wochen haltbar - wenn es dunkel und kühl gelagert wird. Außerdem ist es ein ideales Geschenk für Freunde und kommt beim Osterbrunch als Mitbringsel super an. Weil ich mich nie entscheiden kann, welche Variante mir am besten schmeckt, kürt ihr am…

Welt-Nudeltag 2013

Wir kennen das alle: Hunger, aber keine Idee was man kochen soll! Diesen Freitag haben wir dieses Problem jedoch nicht, denn es gibt ganz klar eine große Portion Nudeln! Warum? Weil sich am 25. Oktober der Welt-Nudeltag zum achtzehnten Mal jährt. Der Welt-Nudeltag soll auf die unterschiedlichen Pasta-Kulturen in der ganzen Welt aufmerksam machen. Zu diesem Anlass habe ich mich auf die Suche nach der Lieblingspasta Österreichs gemacht und 20 Leute im Alter von 18 bis 50 Jahren befragt. Hier ist das Ergebnis Platz 5 Pasta Putanesca Dieses scharf-würzige, süditalienische Nudelgericht schaffte es mit nur einer Stimme von 20 nur…

Freestyle-Pesto

Das italienische Pesto (pestare: “zerstampfen”) ist eine ungekochte Sauce, die oft und gerne zu Pasta gereicht wird. Traditionellerweise werden die überschaubaren, aber hochwertigen Zutaten im Mörser mit reiner Mannes- (oder Frauen-)kraft zu einem schönen Brei zerstoßen und anschließend verzehrt oder konserviert. Kostengünstig ist es in jedem Supermarktregal zu finden - aber selbstgemacht schmeckt’s natürlich am besten. Zum einen, weil man selbst Hand angelegt hat und zum anderen, weil man die Kontrolle über die Güte der Zutaten behält. Aus kosteneffizienten Gründen greifen so einige Hersteller zu minderwertigen Komponenten. Es kann dann schon mal vorkommen, dass man Cashewnüsse statt Pinienkernen, Petersilie statt…
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook