BÜCHERBÖRSE

Selbstgemachter "Humus Italiano"

Ich liebe Humus. Was ich allerdings nicht ausstehen kann, sind die haarsträubenden Preise in den Supermärkten für den Kichererbsen-Dip. Deswegen habe ich beschlossen, Humus selbst zu machen. Das geht einfach, schnell und ist kostengünstig! Was ihr dafür braucht 1 Dose dampfgegarte Kichererbsen 5 Esslöffel Semsampaste (bekommt man recht günstig am Naschmarkt) 2 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel Basilikum (getrocknet) 1 Knoblauchzehe 5 Stück getrocknete Tomaten Salz Pfeffer Frische Kräuter zum garnieren Zubereitung 1. Zuerst werden die Kichererbsen geschält. Das ist nicht unbedingt notwendig, verhilft dem Humus allerdings zu einer cremigeren, glatteren Konsistenz. Die Schale der Hülsenfrüchte lässt sich übrigens ganz leicht…

Zehn Wochen vegan: Meine Zeit ohne Schokolade, Milch & Co.

Immer mehr Menschen legen Wert auf eine gesunde Ernährung und entschließen sich dazu, einen vegetarischen oder sogar veganen Lebensstil zu praktizieren. Doch wie fühlt es sich an, von heute auf morgen komplett auf tierische Produkte zu verzichten? Ich verrate es euch!"Was, DU willst zehn Wochen vegan leben? Das glaube ich dir nicht!" Meine Mitmenschen sind irritiert, regelrecht geschockt. Zu Recht, denn ich esse nicht nur sämtliche Milchprodukte und Eier, sondern auch Fleisch und Fisch sind bis jetzt regelmäßig auf meinem Teller gelandet. Hin und wieder gönne ich mir sogar Fast Food – ich geb’s ehrlich zu. Meine Voraussetzungen für dieses…

Vegane Winterrezepte

Dieses Mal nehmen wir uns Zeit für warme Küche. Wir kredenzen gleich drei wunderbare Mahlzeiten; einfach, vegan und mit orientalischem Touch. Wir wünschen gutes Gelingen und buon appetito! Melanzani-Curry Zutaten für 4 Personen 2 Melanzani1 Dose Kokosmilch1 große Zwiebel (gewürfelt)1 TL Koriandersamen1 TL Kreuzkümmel1 KnobauchzeheSaft ½ Zitrone1 TL Grama Masala1 TL gelbes Currypulver150 ml WasserSalzÖl (Raps- oder Erdnussöl)1 TL TomatenmarkNach belieben: Chilipulver Beilage: Langkornreis oder Chapati Die gewürfelte Zwiebel im Öl glasig dünsten und salzen, die zerstoßenen Koriandersamen und den Kreuzkümmel beigeben und kurz anrösten. Die gewürfelten Melanzani beigeben und kurz anrösten und anschließend mit Kokosmilch und Wasser aufgießen. Die…

Rotkraut Reloaded

Jede Jahreszeit hat seine kulinarischen Hauptdarsteller. Im Sommer knabbern wir Salat, im Winter wird das Raclette abgestaubt und im Herbst darf natürlich das Rotkraut nicht fehlen. Aber mit zunehmendem Alter gestaltet sich Omas Rotkraut dann doch eher langweilig als aufregend und ruft nichts als Gähnen hervor. Es wird also Zeit den Klassiker ein wenig aufzupeppen und in die junge Studentenküche zu bringen. Asiatischer Rotkrautsalat mit Mango und Koriander Zutaten für 2 Personen - 250g Rotkraut- 1 EL Zucker- 1 EL Weißweinessig- eine Prise Chiliflocken- ½ Teelöffel gemahlener Ingwer- 1 EL Zitronensaft einer unbehandelten Zitrone- 1-2 EL Öl- eine halbe Mango-…
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook