BÜCHERBÖRSE

Kampagne: "Flüchtende 1000 x Willkommen"

In Kooperation mit der ÖH und dem Verein.Respekt.net startet der Verein "Vielmehr für Alle!" eine bundesweite Kampagne zur Privatunterbringung geflüchteter Menschen. Im Zentrum steht die Unterbringung von 1000 Flüchtlingen in Privathaushalten, WGs oder Familien bis Ende Jänner.

Die gesamte österreichische Bevölkerung soll angehalten werden privaten Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Ein offener Brief an alle österreichischen Gemeinden soll informieren und Anregungen schaffen. Hierdurch soll eine Sensibilisierung für Fluchterfahrung entstehen, Vorbehalte sollen abgebaut werden. Über die Struktur der ÖH werden Studierende aller Hochschulen einbezogen, zur freiwilligen Mitarbeit eingeladen sowie dazu aufgerufen freie WG-Zimmer anzubieten.

Infos

Der Verein Respekt.net
Im Jahr 2009 hat eine Gruppe von politisch interessierten Privatpersonen den überparteilichen und gemeinnützigen Verein Respekt.net gegründet, mit dem Ziel gesellschaftspolitisches Engagement zu erleichtern und damit die Zivilgesellschaft zu stärken. Da die etablierte Politik immer mehr Menschen enttäuscht, entwickelt der Verein.Respekt.net innovative Konzepte und initiiert bzw. ermöglicht Projekte, um eine Teilnahme am (gesellschafts-)politischen Prozess zu fördern, durch die Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen umsetzen und so die Gesellschaft mitgestalten können.

Als erste konkrete Maßnahme hat der Verein.Respekt.net im Jahr 2010 die Crowdfunding-Plattform www.respekt.net im Internet ins Leben gerufen. Auf dieser Plattform werden Menschen mit engagierten Ideen mit potenziellen Unterstützerinnen und Unterstützern vernetzt, um die Umsetzungschancen guter Projekte und Projektideen zu erhöhen. Menschen mit gesellschaftspolitischen Anliegen können ihre Projektideen einer großen Anzahl von BesucherInnen und registrierten UserInnen der Plattform präsentieren. BenutzerInnen, die ein Projekt unterstützenswert finden, können Geld spenden, oder Zeit und Expertenwissen zur Verfügung stellen.

Asylwohnung.at
Die Plattform ist ein Leitfaden zur privaten Unterbringung von geflüchteten Menschen. Die Plattform richtet sich an alle Menschen, die Wohnraum an Flüchtlinge vermieten, untervermieten oder spenden möchten, aber nicht genau wissen wie. Ziel ist es das Thema verständlich zu machen, Unsicherheiten zu eliminieren und so das Helfen zu erleichtern. Neben allen nötigen Informationen beinhaltet die Seite auch eine Sammlung aller wohnraumvermittelnden Organisationen in Österreich.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook