BÜCHERBÖRSE

ÖH-Wahl 2017

Von 16. bis 18. Mai wird gewählt (c) CC
Von 16. bis 18. Mai wird gewählt

"Wenn du die ÖH nicht brauchst, ist das eigentlich ein gutes Zeichen für dein Studium,“ sagt Lucia Grabetz, scheidende Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH), VSStÖ im Rahmen einer Bilanzpräsentation.

Von 16. bis 18. Mai wählen Studierende an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen (PH) und Privatunis wieder drei Vertretungsebenen – Studienvertretung, Hochschulvertretung und Bundesvertretung.
Die höchste Ebene, die Bundesvertretung, regierte in den letzten beiden Jahren einen linke Exekutive aus Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ), Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS), Fachschaftslisten (FLÖ) und Fraktion Engagierter Studierender (FEST). Diese Koalition wird es in dieser Form definitiv nicht mehr geben: Die FH-Liste FEST, die bei der letzten Wahl das Zünglein an der Waage war, kündigte an, dieses Mal bundesweit nicht mehr anzutreten. Auf bei den grünen Studierendenorganisationen geht es drunter und drüber: Die von der GRAS (Grüne und Alternative StudentInnen) abgespaltenen Grünen Studierenden könnten doch bundesweit bei der ÖH-Wahl antreten und sammeln bereits Unterschriften. Die bei der letzten Wahl stimmenstärkste Fraktion – die AG – wittert heuer ihre große Chance.

Bundesweite Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten

Silvia Grohmann, AG - AktionsGemeinschaft
Yannick Shetty, JUNOS - Junge Liberale Studierende
Hannah Lutz, VSStÖ - Verband Sozialistischer StudentInnen
Marita Gasteiger, GRAS - Grünen und Alternativen StudentInnen
Felix Mayrbäurl, RFS – Ring Freiheitlicher Studenten
weitere folgen.

Höhere Wahlbeteiligung
Für die kommende Wahl will man die Wahlbeteiligung steigern oder zumindest halten. Sie lag zuletzt bei runde 25 Prozent. Auch heuer gibt es wieder die Möglichkeit per Briefwahl abzustimmen - die Wahlkarte kann man ab sofort und bis 9. Mai beantragen.

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook