BÜCHERBÖRSE

Dir wird geholfen!

Die ÖH hilft auch bei rechtlichen Problemen Bild: Stefan Weiss
Die ÖH hilft auch bei rechtlichen Problemen

Bei Beurteilung der rechtlichen Lage des täglichen Lebens ist die ÖH-Rechtsberatung eine erste Anlaufstelle. Sie gibt Auskunft über Rechte und Pflichten und wie man seine Rechte auch durchsetzt. Dieses Service ist für Studierende kostenfrei.

Du findest es unfair, aufgrund einer defekten Heizung für zusätzliche Stromkosten aufzukommen? Du hattest einen Unfall und es wird kein Schmerzensgeld bezahlt? Oder du willst dir eine Prüfung anrechnen lassen? Ganz egal, ob es sich um Universitätsbürokratie, Verwaltungsbehörden, Mietrecht, Arbeits-, sozial- und steuerrechtliche Fragen oder Ähnlichem handelt, in einem kostenlosen und unverbindlichen ersten Gespräch kann man sich bei der ÖH-Rechtsberatung Auskunft erteilen lassen. Die Rechtsberatungsstellen finden sich an allen Universitätsstandorten.

In einigen Fällen hilft dieses erste Gespräch und bereinigt kleinere Rechtsunsicherheiten. Bei besonders hartnäckigen und komplizierten Angelegenheiten wird man an die zuständigen Gerichte oder Verwaltungsbehörden, die Studierendenanwaltschaft des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung oder auch die Österreichische MieterInnenvereinigung vermittelt.

Wenn die Nerven und vielmehr nötiges Geld vorhanden sind, scheint ein Gang vor Gericht unvermeidlich.

Doch bevor es überhaupt dazu kommen muss, hier ein paar Tipps:

  • Nichts unterschreiben, wenn man sich nicht sicher ist und den Text nicht gelesen und verstanden hat.
  • Immer eine Kopie von den Dingen aushändigen lassen, die man unterschrieben hat.
  • Vereinbarungen wie z.B. bei WG-Gründungen, Abmachungen über Aufteilung von Miete, Kaution und Betriebskosten schriftlich festhalten und von allen Beteiligten unterschreiben lassen.
  • Unter www.help.gv.at findet sich ein Wegweiser für die österreichischen Behörden und auch sonstige relevante Informationen.

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook