BÜCHERBÖRSE

Die FEST präsentieren ihr Programm

Die FEST präsentieren sich (c) FEST
Die FEST präsentieren sich

Wir baten die Fraktion Engagierter Studierender um eine Stellungnahme auf die Frage: Für was tritt die FEST ein?

"Die FEST tritt für gleiche Rechte aller Studierenden ein. Studierenden von Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen haben derzeit per Gesetz weniger Rechte als Studierende an Universitäten und ihre akademischen Abschlüsse werden oftmals weniger wertgeschätzt. Das zeigt sich vor Allem bei dem Übertritt zwischen den einzelnen Hochschultypen, wo es immer mehr zu massiven Anrechnungsschwierigkeiten kommt. Deshalb fordert die FEST gleiche Rechte für alle Studierenden der einzelnen Hochschultypen und einen Abbau der Hürden für Anrechnungen.

Außerdem setzt sich die FEST ganz klar gegen die Diskriminierung von Nicht-EWR-BürgerInnen ein, die an Unis doppelte und an den FHs bis zu kostendeckende Studienbeiträge zahlen müssen. Die Änderungen des UG02 und des FHStGs diesbezüglich müssen zurück genommen werden. Ebenso muss es Studierenden aus den Nicht-EWR Staaten endlich ermöglicht werden auch bei der ÖH Wahl zu kandidieren!"

Die Spitzenkandidatin der FEST ist Anna Lena Bankel (30), sie studiert künstlerisches Lehramt an der Universität für Angewandte Kunst und ist als Designerin tätig.

Die Spitzenkandidatin der FEST Anna Lena Bankel

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook