BÜCHERBÖRSE

Die FLÖ präsentieren sich

Die FLÖ präsentieren sich (c) FLÖ
Die FLÖ präsentieren sich

Wir baten die Unabhängigen Fachschaftslisten Österreich um eine Stellungnahme auf die Frage: Für was treten die FLÖ ein?

"Die FLÖ verstehen sich als parteiunabhängige Studierendenvertretung und stellen die Interessen der Studierenden in den Mittelpunkt der Arbeit. In kritisch-konstruktiver Zusammenarbeit mit allen Angehörigen der Universitäten kämpfen wir für bestmögliche Studienbedingungen in Österreich.

Die Unterfinanzierung der österreichischen Hochschulen führt zu kapazitiven Engpässen. Dies darf aber nicht dazu führen, dass motivierte Menschen vom Studieren abgehalten werden! Dass die Vorgangsweise, Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren einzuführen, zum jetzigen Zeitpunkt als der einfachste Ausweg gesehen wird, bedeutet nicht, dass sie eine sinnvolle und nachhaltige Lösung darstellt. Wir fordern stattdessen eine adäquate Finanzierung aller Bildungseinrichtungen in Österreich durch die öffentliche Hand.

Damit die didaktischen Fähigkeiten von Vortragenden auch den Universitäten ein Anliegen sind, setzen sich die FLÖ außerdem für eine Lehrveranstaltungsevaluierung mit realen Konsequenzen ein."

Monika Skazedonig, Florian Kraushofer und Elisabeth Gellner (v.l.n.r) vom FLÖ.

(v.l.n.r) Monika Skazedonig, Florian Kraushofer und Elisabeth Gellner vom FLÖ

 

Lena Widmann

Lena Widmann Bakk.phil. | Ressortleiterin Uninews/Politik, Redakteurin

hat Publizistik und Kommunikationswissenschaft sowie Romanistik an der Universität Wien studiert und studiert nun im Master Publizistik. Schreibt für Unimag seit Mai 2011.

lena.widmann (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook