TRAINEEPROGRAMME
Michael Hinterseer

Michael Hinterseer

Michael Hinterseer ist Redakteur und Fotograf, sowie TheWi Student mit Überzeugung. Er mag es, wenn Leute seine Sachen lesen und findet es total doof, über sich selbst in der dritten Person zu schreiben.

Erreichbar unter: michael.hinterseer (ät) unimag.at


bei UNIMAG seit: Mai 2011

Don't believe the RADIO

  • Geschrieben in MUSIK
Don't believe the RADIO
Ich bin ein friedlicher Mensch. Das sagen alle, die mich kennen. Mama, Oma, Fräulein Gitti vom Billa – wirklich alle. Doch es gibt so ein paar Gelegenheiten, da sitze ich dann da und schau freundlich-debil in die Welt hinaus und plane innerlich, wie ich mein Gegenüber so abmurksen könnte, dass es keiner merkt. An jenem Tag hätte ich beinahe ernst…

Don't Miss The Hype!

  • Geschrieben in MUSIK
Neuer heißer Scheiß aus Österreich!
Ach Kinder, lasst uns mal lieb sein. Wenn die Innviertler den März zum Monat des Bieres küren, dann darf bei uns schon mal der Monat der guten Musik rausspringen. Zum Jahreswechsel, der ja nun auch schon ein bisschen zurückliegt, setzt man sich ja gerne edle Ziele. Weniger saufen, mehr Gemüse, Oma anrufen. Da ich aber Vorsätze so gut halten kann…

Don't Believe The Hype – Dancepop!

  • Geschrieben in MUSIK
Elektropop
Monat für Monat wollen wir an dieser Stelle unartig sein und der aktuellen Lage der Musik mit dem Seziermesser auf den Leib rücken. Diesmal: Dancepop – oder: warum bluten mir die Ohren, Mama? Ein Gespenst geht um in Österreich, ach was sag ich: in der Welt – das Gespenst des Dancepops. Alle Rundfunkanstalten haben sich zur Huldigung dieses diarrhöischen Kretins,…

Don't miss the hype!

  • Geschrieben in MUSIK
Don't miss the hype!
Normalerweise werden hier die blitzenden und blinkenden Popfetzen so zerissen, dass man ein schlechtes Gewissen hat, sie in die Altkleidersammlung zu geben. Doch in diesem Monat ist alles anders. Es gibt Anlässe. Und es gibt Pflichten. Vorweg: Ich denke, dass es wohl ein bisschen zu einfach ist, eine Einzelperson zu schafottieren, die unreflektiert die Meinung ihres Arbeitgebers in der Öffentlichkeit…

Don't believe the hype: Shakira

  • Geschrieben in MUSIK
Shakira - Shakira
Hier geht's den Chartstürmern an den Kragen. Diesmal ist Shakira auf dem Prüfstand. Die veröffentlicht nämlich in diesen Tagen ihr zehntes Studioalbum. Benannt ist es nach ihr selbst. Ähnlich einfallsreich sind die Songs darauf. Wenn man sich derzeit in den Charts umhört, dann scheint der einvokalische Refrain ("Uuhuuhuhuuh") geradezu symptomatisch für eine Zeit zu stehen, in der es sich die…

Mindspeak - Pictures

  • Geschrieben in MUSIK
Mindspeak - Pictures
Hach, ja... Der Prog-Rock. Dieses schrullig-verquere Subgenre fasziniert mich immer wieder. Das erste Mal kam ich damit in Berührung, als mir ein Freund eine CD von Dream Theater in die Hand drückte. Er war Schlagzeuger und total begeistert von den Bassläufen und Rhythmuswechseln. Ich war Gitarrist und total unterwältigt. Ich fand dieses Konglomerat aus übelstem Saiten-Geshreddere, effektgebäuteltem Schlagzeugsound und schlagereskem…

BOSSE im Interview

  • Geschrieben in MUSIK
BOSSE im Interview. Ganz entspannt.
Anlässlich zu seinem Konzert im Wiener FLEX haben wir BOSSE zum Interview getroffen. Sonnenschein, Praterallee. "Sehr fein" würde Bosse sagen. Darf ich mit einem Thees Uhlmann Zitat beginnen?Immer."Zerschmettert in Stücke im Dunkeln der Nacht" ist ein Satz aus nem Song über Wien von Thees' neuer Platte. Gibt's bei Dir irgendwas, was sich eingebrannt hat in Wien?Also wenn ich ehrlich bin,…

Don't believe the hype: Daft Punk - Random Access Memories

  • Geschrieben in MUSIK
Daft Punk - Random Access Memories
Acht Jahre ließen sich Daft Punk für ihr viertes Studioalbum und das medienlastige Comeback zeit. Von allen Seiten wird "Random Access Memories" gelobt - als "das Beste aus Digital und Analog". Ich weiß nicht recht. Vielleicht hat die Ankündigung der Kollaborateure an diesem Album meine Messlatte etwas hoch gelegt. Von Chilly Gonzales war die Rede und Pharrell Williams. In Hinblick…

Die Rückkehr in die Truhe

  • Geschrieben in KULTUR
Tschisi Eis
14 Jahre trauerten österreichische Eisliebhaber um das Eis in Käseform. Dank einer Wette und über 80.000 Facebook-Usern ist es diesen Sommer wieder Tschisi-Zeit. Der Wahnsinn um den gelben Puddingstengel begann so schnell, wie er 1999 vom Markt genommen wurde: Im Oktober 2012 wettete Peter Brandlmayr mit seinem Radiokollegen, dass er für seine Idee, das Tschisi Eis zurückzuholen, 100.000 Fans begeistern…

HURTS – „Exile“

  • Geschrieben in MUSIK
HURTS - Exile
Das optisch nicht ganz ungruselige Duo Hurts bringt drei Jahre nach seinem gefeierten Debüt ein neues Album an den Start. „Exile“ heißt es und erscheint am 8. März. Es muss wirklich viel regnen in Manchester, wenn man „Exile“ so hört. Die Beats sind getragen, der Sound pompös und die Texte recht düster. Auch in den Vocals sind die Hurts bekanntlich…
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook