BÜCHERBÖRSE

Verhört? Die Top Ten der musikalischen Versprecher

Der am häufigsten falsch gesungene Titel
Der am häufigsten falsch gesungene Titel

Wer kennt das nicht: Eine Liedzeile, die sich in unser Gedächtnis gebrannt hat, aber immer wieder aufs Neue falsch gesungen wird. Laut einer Umfrage des Musik Streaming Service Spotify wird der Liedtext zu „Summer of ’69“ am häufigsten falsch gesungen und der Großteil der Musikfans ist von seiner individuellen Textsicherheit bei Liedtexten überzeugt.

1. Falsch: I got my first real sex-dream
Richtig: I got my first real six-string
(Bryan Adams, Summer of '69) – 54,3 Prozent

2. Falsch: Agathe Bauer
Richtig: I've got the power
(Snap, The Power) – 44,9 Prozent

3. Falsch: It doesn't make a difference if we're naked or not
Richtig: It doesn't make a difference if we make it or not
(Bon Jovi, Living On A Prayer) – 23,2 Prozent

4. Falsch: Niemand kann das bezahlen
Richtig: Mi mancha da spezzare
(Nek, Laura Non C'è) – 16,7 Prozent

5. Falsch: Oma fiel ins Klo
Richtig: Oh, my feelings grow
(Chris Norman, Midnight Lady) – 15,2 Prozent

6. Falsch: ‘Scuse me while I kiss this guy
Richtig: 'Scuse me while I kiss the sky
(Jimi Hendrix, Purple Haze) – 13,0 Prozent

7. Falsch: Let's pee in the corner, let's pee in the spotlight
Richtig: That's me in the corner, that's me in the spotlight
(R.E.M., Losing My Religion) – 13,0 Prozent

8. Falsch: Touched for the 33rd time
Richtig: Touched for the very first time
(Madonna, Like A Virgin) – 10,9 Prozent

9. Falsch: The ants are my friends, they're blowin' in the wind
Richtig: The answer, my friend, is blowin' in the wind
(Bob Dylan, Blowin' In The Wind) – 8,7 Prozent

10. Falsch: You've been outright offensive
Richtig: You've been out riding fences
(Eagles, Desperado) – 8,0 Prozent

Spotify hat 160 Musikfans im Zeitraum vom 11. Juni bis 17. Juni 2013 gefragt, welche Liedtexte in ihrem Umfeld am häufigsten falsch gesungen werden.

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook