BÜCHERBÖRSE

Ein Auto als Student?

auto von MightyPirateThreepwood bei Flickr Bestimmte Rechte vorbehalten - Flickr - MightyPirateThreepwood
auto von MightyPirateThreepwood bei Flickr

Für einige Studenten ist ein eigenes Auto Luxus und damit verzichtbar, für andere hingegen notwendig. Wer in Österreich keinen dicht getakteten Nahverkehr vor der Haustür hat, ist zwangsläufig auf ein Auto angewiesen. Wer innerhalb eines Tages vom einen zum anderen Campus pendeln oder schwere Einkäufe durch die halbe Stadt transportieren muss, sehnt sich nach dem Komfort eines Pkw. Grund genug für uns, euch in diesem Artikel einige Möglichkeiten vorzustellen, wie ihr günstig an ein Studentenauto kommt.

Die wichtigste Frage vorab

Stellt euch die Frage genau so, wie wir sie euch jetzt stellen: Braucht ihr als Student wirklich ein Auto? Würde es nicht auch ein Fahrrad tun? Vielerorts kommt ihr dank des Semestertickets und der öffentlichen Verkehrsmittel so gut wie überall hin. Ein Auto bringt nicht nur einmalige Anschaffungskosten mit sich, sondern verursacht im Unterhalt auch noch laufende Ausgaben für Steuern, Sprit, Reparaturen und Versicherungen. Könnt ihr euch das leisten? Wenn ihr diese Grundsatzfrage geklärt habt, beginnt für euch die Suche nach günstigen Modellen.

Ein Studentenauto günstig bekommen

Um beim Auto Geld zu sparen, könnt ihr auf ältere Gebrauchtwagen zurückgreifen. Dabei müsst ihr unbedingt den Zustand des Pkw überprüfen, sonst versickert euer gespartes Geld schnell in teure Reparaturen. Weniger bis keine Probleme bereiten da Neuwagen, die Kosten fallen dabei entsprechend höher aus. Ausgleichen könntet ihr das, indem ihr das Auto gemeinsam mit Kommilitonen oder Mitbewohnern teilt. Ob nun ein neuer oder gebrauchter Wagen, passt bei Privatkäufen auf, da es hier keine Garantieleistungen und damit auch keine Absicherung eures Kaufs gibt. Wir empfehlen euch Autos auf großen Portalen wie Autoscout24.at zu suchen.

Wie finanzieren sich die laufenden Kosten?

Ein Gebraucht- oder Neuwagen zu kaufen ist im Grunde nur die erste Hürde, die genommen werden muss. Danach kommen die laufenden Kosten, die wohl euer größtes Problem sein werden. Ihr könntet beispielsweise einen Autokredit aufnehmen, mit Hilfe von kreditrechner-kostenlos.at findet ihr den passenden Autokredit mit den niedrigsten Zinsen. Ihr solltet auch in Betracht ziehen, euer Auto für Carsharing-Programme zur Verfügung zu stellen, denn auch, wenn ihr auf ein Auto angewiesen seid, werdet ihr es nicht rund um die Uhr brauchen. Stellt es in der Zeit, in der ihr nicht fahrt, anderen Leuten zur Verfügung und deckt damit einen Teil der laufenden Kosten ab.



Bildrechte: Flickr autol MightyPirateThreepwood CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook