BÜCHERBÖRSE

Online Voranmeldung zu einem Studium

Universitt 002Will man ab dem Wintersemester 2011/12 an einer österreichischen Universität studieren, muss man sich vorher über das Internet zu einem Bachelor-, Master-, Lehramts- oder Diplomstudium voranmelden. Wer die Frist verpasst, wird nicht zugelassen!

Seit Juli bis einschließlich 31. August ist für jedes Studium an allen Universitätsstandorten Österreichs eine Voranmeldung über das Internet gesetzlich vorgeschrieben (Ausnahme: TU Wien, die darauf verzichtet). Wenn man also die Studienrichtung wechseln, einen Master beginnen oder an einer anderen Universität studieren will, so muss man sich noch vor der eigentlichen Inskription online voranmelden. Die Studienberechtigung (Matura u.ä.) wird für die Voranmeldung nicht benötigt. Ziel dieser Maßnahme ist die Verbesserung der Planbarkeit der Studierendenzahlen an allen Universitäten, dennoch spekuliert die Regierung darauf, dass Studieninteressierte die Anmeldung „verschlafen" und sich die Zahl der Neunskriptionen verringert.

Will man an der Universität Wien studieren, folgt man den Anweisungen auf http://erstanmeldung.univie.ac.at und meldet sich im UNIVISonline unter „Anmeldung zum Studium" an. Bitte beachten, dass das u:net Passwort aktiviert ist! Ohne die Voranmeldung ist eine Zulassung zu einem Studium oder die Wiederaufnahme eines Studium nicht möglich.

Erst nach der Voranmeldung ist die persönliche Zulassung vor Ort vorzunehmen. Mit der Einzahlung des Studien-/ÖH-Beitrages melden Studierende die Fortsetzung ihres Studiums. Die allgemeine Frist dafür endet am 15. Oktober.

Für weitere Informationen http://www.studienbeginn.at/

Deine drei Schritte zum Glück:

  1. Umfassende Information über das Studienangebot einholen
  2. Online Voranmeldung zum gewünschten Studium
  3. Persönlich vorzunehmende Zulassung in der Studienabteilung

Für das Bachelorstudium Psychologie sowie dem Bakkalaureatsstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft gelten Sonderregelungen: Hier muss man sich bis 5. August anmelden, um an der Aufnahmeprüfung teilzunehmen. Diese findet am 1. September (Psychologie) bzw. 2. September (Publizistik) statt. Auch für das Masterstudium Environmental Sciences und beim PhD-Studium der Wirtschaftswissenschaften ist ein eigenes Aufnahmeverfahren vorgesehen. Beim Bachelorstudium Sportwissenschaften und im Unterrichtsfach Sport und Bewegung muss eine körperliche Ergänzungsprüfung bestanden werden, um zum Studium zugelassen werden zu können.

Für Erstsemestrige gibt es eine Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP). Ziel der STEOP ist, die Verbindlichkeit im Studium in der Studieneingangs- und Orientierungsphase herzustellen. Alle Infos hier.

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook