TRAINEEPROGRAMME
Stefanie Jennel

Stefanie Jennel

Stefanie Jennel | Redakteurin

stefanie.jennel (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

Nichts zu verzollen

1993 im kleinen Grenzort Courquain. Der belgische Grenzbeamte Ruben Vandevoorde geht strikt seinem Beruf nach, während sich der französische Grenzbeamte Mathias Ducatel heimlich mit Rubens Schwester Louise trifft. Beide leben so vor sich hin, bis die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen ansteht. Das Ziel dieser Veränderungen ist nämlich ein vereintes Europa. Die Invasion der Camemberts Während Ruben noch die Invasion der…

MAGRITTE und sein Schaffen

  • Geschrieben in KULTUR
Noch bis 26.Februar 2012 sind über 100 Werke René Magrittes in der Wiener Albertina zu bestaunen. Darunter finden sich Werke aus seinen Anfangszeiten sowie den einzelnen Stadien seines Werdeganges. Von Gemälden bis über Zeichnungen, Fotografien und Filmausschnitten erhält man hier einen Einblick in Magrittes Mysterium der Wirklichkeit. Das Trauma einer Kindheit René Magritte wurde am 21.November 1898 in Belgien geboren.…

Bad Teacher

Cameron Diaz als betrunkene Lehrerin, die lügt, hintergeht, Rachepläne schmiedet und von Unterricht nicht allzu viel hält, bis ein Scheck über mehrere Tausend Dollar winkt. Ihr wäre es am liebsten, einen reichen Mann zu heiraten und dessen Geld ohne Sorgen für eine Brust-Operation auszugeben. Doch stattdessen trennt sich der reiche Verlobte von ihr und so muss Elisabeth Halsey (Cameron Diaz)…

Rocky Horror lädt zum Time Warp

  • Geschrieben in EVENTS
„Bad, bizzarre and bloody brilliant“ beschreibt wohl am besten, was sich derzeit in der Halle E im Museumsquartier abspielt. Die extravagante Rock-Oper „Rocky Horror Show“ ist nämlich für knapp einen Monat in Wien und begeistert Zuseher (fast) jeden Alters. Die Geschichte ist wohl jedem bekannt: Das frisch verlobte Paar Brad Majors und Janet Weiss verirrt sich eines Nachts bei Regen…

Überlebenskünstler in Extremen

Extreme Hitze, extreme Kälte, Sauerstoff- beziehungsweise Wassermangel oder vollkommene Dunkelheit – Extremfaktoren, die es uns Menschen in bestimmten Regionen unmöglich machen, überleben zu können. Einige Tiere hingegen schaffen das – sie leben in Extremen. Genau mit diesen Überlebenskünstlern beschäftigt sich die neue Sonderausstellung „Xtremes“ im Naturhistorischen Museum in Wien. In den einzelnen Schauräumen begegnet man den verschiedensten Arten, die in…

Buch des Monats – „KRASS“

Augusten Burroughs schildert sein eigenes Leben als Jugendlicher, die Scheidung der Eltern, der psychotische Verfall der Mutter und schließlich die Abschiebung zum Psychiater. Umgeben von dessen eigenen und adoptierten Kindern, einquartierten Patienten und der homosexuellen Beziehung zum erwachsenen Sohn des Psychiaters beginnt für Augusten ein Art Endlosschleife. Wortwahl, Sprachstil und typisch jugendliche Bemerkungen lassen das Buch dabei tatsächlich abgründig krass…

Museum des Monats Nov: Seifensiederhaus

Heute geht es ins Wiener Kriminalmuseum – untergebracht gemeinsam mit dem Museum der Bundespolizeidirektion im „Seifensiederhaus“ in der Leopoldstadt. In 20 Ausstellungsräumen durchschreitet man hier Justiz- und Polizeiwesen und die Kriminalität Wiens. Das mittelalterliche Wien Die bekannteste Hexenverbrennung wurde an der damalig 70-jährigen Elisabeth Plainacher vollzogen. Beim Stubentor auf der Gänseweide, der jetzigen Weißgerberlände in Erdberg, wurde sie 1583 am…

Manege frei!

Francis Lawrence`s Zirkusfilm ist nicht bloß ein Zirkusfilm, sondern eine einfühlsame, berührende Geschichte über die Liebe zu Tieren und den Sinn für Gerechtigkeit. Jacob Jankowski, gespielt von Robert Pattinson, steht kurz vor seinem Abschluss in Veterinärmedizin, als er vom Tod seiner Eltern bei einem Autounfall erfährt. Mit einem Schlag verliert er nicht nur seine geliebten Eltern, sondern auch sein Zuhause.…

Kein Land für alte Männer

Anton Chigurh, ein psychopathischer Killer, schafft es, Polizisten zu überlisten und aus dem Gefängnis auszubrechen. Getrieben wird er vom Auftrag das Geld eines missglückten Drogendeals zurück zu beschaffen. Mit dem Geld des Deals ist Llewelyn Moss nämlich bereits geflüchtet. Doch es scheint, als würde Chigurh jeden von Moss Schritten kennen. Es entwickelt sich eine grausame Verfolgungsjagd quer durch Texas, die…

Museum des Monats: Das Fälschermuseum

Ab sofort wird in jeder UNIMAG-Ausgabe ein weniger bekanntes, aber sehenswertes Museum in Wien vorgestellt. Unsere Serie startet mit dem in Europa einzigartigen Fälschermuseum: dem Museum of Art Fakes. Alles Fake? Picasso, Klimt, Rembrandt, Rafael, Schiele und Nolde. Alle diese Künstler findet man im Fälschermuseum, jedoch nicht im Original, sondern detailgetreu gefälscht von einigen der bekanntesten Fälschern der Geschichte. Beispielsweise…
Diesen RSS-Feed abonnieren
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook