Ein Studium im Ausland? Das bringt erhebliche Vorteile mit sich, besonders was die persönliche Entwicklung und Berufseinstieg angeht. Man erlebt eine neue Kultur. Du wirst dein Netzwerk verbreitern. Vor allem verbesserst du deine Fremdsprachfähigkeiten und erreichst ein gutes Deutsch Sprachniveau.

Du hast noch keine Ahnung, für welches europäische Land du dich entscheiden solltest? Dieser Leitfaden hat die Antwort. Es geht nämlich um Österreich.

Warum ist Österreich die beste Wahl für ausländische Studierende? Nach dem Legatum Prosperity Index steht das Land auf dem vierten Platz (von fast 200 Ländern weltweit) in Bezug auf Sicherheit, auf dem fünften in Bezug auf die Natur (die fünfschönste Natur der Welt!) und auf dem elften in Bezug auf Lebensstandard.

Englisch lernen in Österreich

Da fast jeder in Österreich Englisch spricht, wirst du hier ein beeindruckendes Englisch Sprachniveau auch erreichen.

Haben wir dich überzeugt? Toll! Dann hier sind unsere Top-Tipps für ausländische Studierende in Österreich.

Alles über die Zulassungsverfahren wissen

Informiere dich, wie du dich bewirbst. Mit einer aussagekräftigen Bewerbung hast du die besten Chancen auf Zulassung an deine Traumschule.

Ein wichtiger Bestandteil der Bewerbung ist dein persönlicher Aufsatz (Essay). Übe deine deutschen bzw. englischen Schreibfähigkeiten, bitte einen vertrauenswürdigen Bekannten, deine Arbeit Korrektur zu lesen, und finde heraus, was die Prüfer für einen hochwertigen Aufsatz halten.

Möglicherweise muss man auch eine Sprachprüfung bestehen.

Bist du bereit, deine Heimat zu verlassen?

Stelle fest, ob du bereit bist, für mehrere Jahre von zu Hause wegzuziehen, um deinen Abschluss zu machen. Viele ausländische Studierende beginnen mit einem Sommerstudienprogramm im Ausland.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, anstelle einer vierjährigen Universität einen Kurs zu wählen. Sobald du in ein Programm zugelassen wurdest, bist du möglicherweise dafür verantwortlich, deinen eigenen Mitbewohner zu finden. Erfahre mehr über sichere Möglichkeiten, Mitbewohner zu treffen, damit die Erfahrung in einem neuen Land sozialer, produktiver und unterhaltsamer wird.

Achte auf Sicherheit

Apropos Sicherheit: Du solltest auf digitale Bedrohungen aufmerksam bleiben. Internationale Studierende können von Hackern angegriffen oder Opfer von Online-Betrug werden.

Eine weitere Form der Absicherung ist die Krankenversicherung. Viele internationale Studenten glauben, dass sie in Europa keine Krankenversicherung brauchen, aber das stimmt nicht. Informiere dich über die Möglichkeiten.

Wähle die richtige Einrichtung

Die große Frage ist natürlich: Wo studiert man? Informiere dich mit umfassenden Leitfäden zu Hochschulen und Universitäten in Österreich über deine Möglichkeiten (und erkunde zum Vergleich deine Möglichkeiten in Deutschland).

Informiere dich über Visen, falls zutreffend

Stelle sicher, dass du über das Visumverfahren informiert bist, wie z.B. die Reise, die für dein Visuminterview erforderlich ist, und was zu tun ist, wenn dir das Visum abgelehnt wird.

Bereite dich auf das Visum-Interview vor, indem du die richtigen Formulare mitbringst und weißt, welche Art von Fragen zu erwarten sind und wie lange es dauern sollte.

Kenne alle Gebühren, die mit dem Studentenvisum zu verrechnen sind, und halte Ausschau nach Aktualisierungen, da diese Preise – wie alle anderen Visarichtlinien – Änderungen unterliegen.

Stelle sicher, dass du über die häufigsten Visa-Betrügereien Bescheid weißt, und wie du sie vermeiden könntest.

Das Budget feststellen

Plane dein Budget vor deiner Ankunft, indem du die lokalen Preise beliebter Artikel oder Dienstleistungen in dem Land, in dem du dich aufhältst, (z. B. Preis für Brot, Bier, öffentliche Verkehrsmittel) und die dort verfügbaren Studentenrabatte recherchierst.

Mitglied eines Vereins werden

Dies könnte mit einem bestehenden Interesse zusammenhängen oder vielleicht mit etwas völlig Neuem, das dich aus deiner Komfortzone drängen wird. Auf jeden Fall gibt es die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, wahrscheinlich mit unterschiedlichem Hintergrund. Diese Gelegenheit bietet dir einige gesellschaftliche Ereignisse, auf die du dich am Anfang freust.

Verbessere deine Sprachkenntnisse

Meistere Deutsch ggf. Englisch, denn sie helfen dir, schneller zu kommunizieren und zu lernen. Selbst wenn du nicht auf Deutsch lernst, wird das Lernen zeigen, dass du dir die notwendige Mühe gegeben hast.

Tauche in die Kultur ein

Wir gehen davon aus, dass du im Ausland studierst, nicht nur wegen der guten Ausbildung, oder? Aber auch für die Erfahrung, in einem neuen Land zu leben! Mache also das Beste aus deiner Zeit, indem du etwas über die Kultur lernst und neue Dinge ausprobierst – von Essen und Unterhaltung bis hin zu nationalen Feiertagen oder Veranstaltungen und natürlich auch von den Einheimischen.

Informiere dich über günstige Reisen

Dies kann speziell für Studenten deiner Universität oder Studenten im Allgemeinen gelten oder einfach Optionen für „Jugendliche“ geben. Auf diese Weise machst du das Beste aus deiner Zeit und deinem Geld in Österreich. Besonders in den Ferien, da du diese Gelegenheit nutzen könntest, um dein neues Zuhause weiter zu erkunden.

Baue ein Netzwerk zur Unterstützung auf

Wahrscheinlich fühlst du dich während deines Studiums irgendwann einsam oder gestresst. Obwohl dies normal ist, ist es wichtig, sich am neuen Ort mit Menschen zu umgeben, die dich unterstützen, und gleichzeitig mit Freunden und Familie zu Hause in Kontakt zu bleiben, an die du dich wenden kannst, wenn du beginnst, an Heimweh zu leiden.

Die Benotung kennen

Noten in Österreich sind möglicherweise anders. Recherchiere also, wie Prüfungen oder Studienleistungen bewertet werden, damit du weißt, worauf du abzielst und was du bestehen musst.

Greife auf studentische Dienste zu

Informiere dich vor der Abreise bzw. direkt nach der Ankunft über Dienste wie die Allgemeine Studienberatung oder nur für Ausländer. Es ist wichtig zu wissen, welche Dienste verfügbar sind und wie du darauf zugreifst, bevor du sie tatsächlich brauchst, z.B. Beratungsdienste, ein Gesundheitszentrum oder Wohnungsdienste.

Wie sieht dein Terminkalender aus?

Finde einen typischen Stundenplan für dein Programm, damit du weißt, was du von deiner Woche erwartest und was von dir erwartet wird. Oder suche einfach online nach allgemeinen Ratschlägen für diese Universität. Ist das Programm zum Beispiel eher auf Vorlesungen oder Seminare ausgerichtet? Wie lange dauern sie? Dies kann nicht nur zwischen den Fächern, sondern auch zwischen Ländern unterschiedlich sein. Die Webseite der Universität oder allgemeine Sites für Studenten sind ein guter Ausgangspunkt.

Keine Angst haben, um Hilfe zu bitten

Es wird nicht erwartet, dass du alles weißt, also habe keine Angst, um Hilfe zu bitten, wenn du dir bei etwas nicht sicher bist – auch außerhalb des Klassenzimmers. Es ist wichtig, dich auf die Veränderung vorzubereiten, in ein neues Land zu ziehen und eine höhere Ausbildung zu beginnen, aber diese Zeit ist ebenfalls dazu gewidmet, das Unbekannte zu entdecken.

Fotos: TomasSeredaBoris Mokrousov – istock.com

Spannende Artikel für dich:

Unimag Network
Trainee bei der Stadt Wien

Rund 67.000 Mitarbeiter:innen hat die Stadtverwaltung der beinahe 2 Millionen Einwohner:innen zählenden Stadt Wien. Sie ist damit die größte Arbeitgeberin in Wien. Den Mitarbeiter:innen bieten sich zahlreiche sinnvolle und abwechslungsreiche Aufgaben sowie vielfältige Karrierechancen – in einem breiten Spektrum an Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen. Vielen Wiener:innen ist das Thema Klimaschu...[weiterlesen]

Unimag Network
Karriereboost: Praktikum

Lena, du hast als Praktikantin in der Steuerberatungs-Abteilung begonnen. Wie haben sich deine Aufgaben und Verantwortungsbereiche im Laufe der Zeit verändert? Als ich angefangen habe, durfte ich mich bereits mit einfachen Steuererklärungen beschäftigten. Man hat mir aber sehr schnell die Möglichkeit gegeben, in verschiedenste Projekte hineinzuschnuppern. Mittlerweile betreue ich sowohl kleine, selbständige ...[weiterlesen]

Easystaff Studentenjobs
5 Gründe, warum Gastrojobs die besten Studentenjobs sind.

1 – Maximale Flexibilität Gastrojobs bieten einem eine Flexibilität neben dem Studium wie kaum ein anderer Job. Denn Gastro-Events gibt’s jeden Tag zu jeder Uhrzeit.  Vom Frühstücksjob im Hotel bis zum coolen Event bis tief in die Nacht – in der Gastro gibt’s immer genug Möglichkeiten, um an Geld zu kommen. 2 – Mehr Geld verdienen Die Gastro ist bekannt für den guten Verdiens...[weiterlesen]

Unimag Network
Wirtschaftsprüfer/in – das ist genau das Richtige für dich!

Die Prüfung der Rechnungslegung und Berichterstattung von Unternehmen steht im Zentrum der Tätigkeiten von Wirtschaftsprüfer/innen. Dabei werden nicht nur Zahlen kontrolliert und verglichen, sondern man taucht tief in die jeweiligen Unternehmen ein, bekommt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweisen und lernt alle wichtigen Prozesse kennen – und die Menschen, die hinter den Z...[weiterlesen]

Online Bewerbungsgespräch
Corona: Vorstellungsgespräch überstehen

Österreichs Unternehmen befinden sich im Krisenmodus. Nutzfahrzeughersteller MAN kündigte an, das Werk in Steyr endgültig zuzusperren, Bling-Bling-Konzern Swarowski ein tiefgreifendes Sparprogramm. Stahlkonzern Voestalpine streicht in der Steiermark Stellen, Bierbrauer Brau Union geht auf Sparkurs. Seilbahnbauer Doppelmayr muss Jobs kürzen, Papphersteller Mayr-Melnhof, die Casinos Austria und die Sacher-Hotels ebenf...[weiterlesen]

Unimag Network
Blockchain: Mehr als nur Bitcoin

Die Österreichische Staatsdruckerei hat es schon gegeben, als sich die Wiener noch mit Pferdekutsche und Zylinder durch ihre Stadt bewegten. Im 19. Jahrhundert druckte sie in der Reichshauptstadt Briefmarken – so etwas wie der heiße Scheiß von damals. Längst ist die Staatsdruckerei in der Moderne angekommen. Heute fertigt sie Personalausweise und Reisepässe, beschriftet sie mit Laserstrah...[weiterlesen]

Unimag Network
Online-Karrieremessen: Vorbereitung & Tipps

Das betraf auch einige Karrieremessen in Österreich, von denen viele traditionell im Herbst terminiert sind. Manche Messen finden dagegen unter den jeweiligen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt. Andere Veranstalter gehen neue Wege: Sie planen ihre Messen zweigleisig als Präsenzveranstaltung vor Ort und als Online-Event oder sie verlegen sie gleich ganz in den digitalen Rau...[weiterlesen]

Digitale Transformation
Digitalisierung: 20 Branchen im Check

Automatisierung In Südkorea kommen auf 10.000 Arbeiter in der Produktion schon 710 Roboter. Das ist weltweite Spitze. Der globale Durchschnitt liegt nach Angaben der International Federation of Robotics (IFR) bei 85. Und der Roboteranteil steigt weiter – und damit auch der Automatisierungsgrad. Roboter sollen immer mehr Arbeitsschritte übernehmen, Unternehmen wollen so schneller un...[weiterlesen]

Traineeprogramme
Direkteinstieg oder Traineeprogramm

„Das Traineeprogramm bot mir die Möglichkeit, ein Unternehmen über Jobrotations ganzheitlicher kennenzulernen als bei einem Direkteinstieg in einer Fachabteilung.“ So begründet Marlene Huber, warum sie sich nach ihrem Studium für einen Einstieg als Trainee bei der Erste Group Bank AG entschied und ihre Karriere nicht direkt auf einer festen Position startete. „Außerdem hatte ich Gelegenhe...[weiterlesen]

Unimag Network
Das große UNI & FH ABC

Die Matura in der Tasche, hinter dir liegt der Sommer deines Lebens und jetzt ist es endlich soweit: Die Uni beginnt. Herzlichen Glückwunsch! Dir stehen ein paar richtig coole Jahre bevor! Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, haben wir den ultimativen Survival-Guide inklusive praktischer Checklisten für dich erstellt. So bist du für jede Situation gerüstet! PS: Auch ältere Semester können hier...[weiterlesen]

WG, Studentenwohnheim oder Wohnung?
WG, Studentenheim oder Wohnung?

Das Budget – ein ausschlaggebender Faktor bei der Suche nach einem passenden Studentenquartier. Zur Wahl stehen den Studierenden neben Wohnungen und WGs auch Studentenheime mit unterschiedlichen Standards. Natürlich ist das Hotel Mama während des Studiums die mit Abstand günstigste Form zu wohnen – sehr wahrscheinlich werden deine Eltern in diesem Fall die Miete finanzieren und auch sonst für einige Anne...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,

UNIMAG-Handy
UNIMAG Lap Top
UNIMAG Magazin