Die Wahl des Arbeitgebers ist für Studenten eine der spannendsten Entscheidungen. Was interessiert dich? Wie möchtest du arbeiten? Kathrin Bruckmayer und Lukas Kofler erzählen von ihrem Arbeitsalltag in der IT-Beratung bei KPMG.

Weshalb habt ihr euch für einen Job in der IT-Beratung entschieden?

Kathrin: Im IT-Bereich zu arbeiten heißt sich in einem ständig wandelnden Umfeld zu bewegen. Man muss am Ball bleiben und sich betreffend Innovationen laufend weiterbilden. Aktuell sind es Themen wie Digitalisierung und Robotics, die unsere Kunden beschäftigen. Bei KPMG greifen wir neue Themen schnell auf und wägen ab, ob diese für unsere Kunden interessant sind.

Lukas: Technologie verändert nicht nur unseren privaten Alltag, sondern sie transformiert unzählige Geschäftsmodelle, die jahrzehntelang als Best Practice galten. Nach meinem WU-Studium habe ich mich daher für eine Karriere in dieser unglaublich dynamischen und zukunftsrelevanten Thematik entschieden. Im Anschluss meines Praktikums bei KPMG bin ich als Associate eingestiegen. Es motiviert mich, dass man Themen, die einem Spaß bereiten, selbst aktiv vorantreiben kann.

Was sind die größten Herausforderungen eures Arbeitsalltags und was bereitet euch am meisten Freude?

Kathrin: In der Beratung sind wir laufend mit neuen Projekten, einer Vielzahl an unterschiedlichen Kunden, Situationen und Persönlichkeiten konfrontiert. Man gewinnt einen tiefen Einblick in viele Unternehmen. Diese Abwechslung macht meinen Arbeitsalltag spannend – und das seit über zehn Jahren! Gleichzeitig birgt dies aber die größten Herausforderungen: Man muss sich schnell in neue Situationen hineindenken sowie rasch und flexibel reagieren.

Lukas: Da ich mich im Studium auf Change Management und Human Resources spezialisiert habe und somit ein Quereinsteiger bin, war es für mich eine Herausforderung, mein Fachwissen aus einer IT-Perspektive neu zu betrachten. Genau diese Kombination bereitet mir jedoch am meisten Freude. Im HR-IT Advisory lerne ich, wie Unternehmen ihr Personalwesen durch neue IT-Tools wie Evidence-Based-HR strategisch positionieren können.
Welchen Ratschlag würdet ihr Studenten geben, die eine Karriere in der IT-Beratung anstreben?

Kathrin: Seid offen für neue Themen und überlegt euch, welche Bereiche der IT euch interessieren und wo ihr eure Stärken seht! Eine fundierte Ausbildung bildet die Basis für den Einstieg. Idealerweise sollte man während des Studiums erste Erfahrungen sammeln zB durch ein Praktikum. Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten sind in der Beratung essenziell – es ist wichtig, diese laufend zu trainieren.

Lukas: Für einen Einstieg in der IT-Beratung muss man Interesse für technologische Trends, ein Gespür für Zahlen und Fakten sowie die Fähigkeit mitbringen, komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. Grundlage dafür bieten zB Spezialisierungen im IT, praktische Erfahrungen sowie Präsentationstrainings. Auslandssemester oder außeruniversitäres Engagement helfen dabei, sich von anderen Bewerbern zu unterscheiden. Mein Geheimtipp für einen Job bei KPMG: Karriere-Events wahrnehmen sowie gezielte Vorbereitung auf Case Studies.

Spannende Artikel für dich:

Unimag Network
Top-Branchen für Wirtschafts-Absolvent:innen

„Der aktuelle Arbeitsmarkt ist quer durch alle Branchen krisengebeutelt“, sagt Ursula Axmann, Geschäftsführerin des WU ZBP Career Centers an der WU Wien. Wäre der Satz zu einer anderen Zeit gefallen, etwa während der jüngsten weltweiten Finanzkrise ab 2007, wäre er wohl noch ganz anders gedeutet worden: als Krise für Stellensuchende und drohende Arbeitslosigkeit selbst für gut qual...[weiterlesen]

Unimag Network
Wirtschaftsprüfer/in – das ist genau das Richtige für dich!

Die Prüfung der Rechnungslegung und Berichterstattung von Unternehmen steht im Zentrum der Tätigkeiten von Wirtschaftsprüfer/innen. Dabei werden nicht nur Zahlen kontrolliert und verglichen, sondern man taucht tief in die jeweiligen Unternehmen ein, bekommt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweisen und lernt alle wichtigen Prozesse kennen – und die Menschen, die hinter den Z...[weiterlesen]

Traineeprogramme
Direkteinstieg oder Traineeprogramm

„Das Traineeprogramm bot mir die Möglichkeit, ein Unternehmen über Jobrotations ganzheitlicher kennenzulernen als bei einem Direkteinstieg in einer Fachabteilung.“ So begründet Marlene Huber, warum sie sich nach ihrem Studium für einen Einstieg als Trainee bei der Erste Group Bank AG entschied und ihre Karriere nicht direkt auf einer festen Position startete. „Außerdem hatte ich Gelegenhe...[weiterlesen]

Unimag Network
Das große UNI & FH ABC

Die Matura in der Tasche, hinter dir liegt der Sommer deines Lebens und jetzt ist es endlich soweit: Die Uni beginnt. Herzlichen Glückwunsch! Dir stehen ein paar richtig coole Jahre bevor! Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, haben wir den ultimativen Survival-Guide inklusive praktischer Checklisten für dich erstellt. So bist du für jede Situation gerüstet! PS: Auch ältere Semester können hier...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,

UNIMAG-Handy
UNIMAG Lap Top
UNIMAG Magazin