Jede Jahreszeit hat seine kulinarischen Hauptdarsteller. Im Sommer knabbern wir Salat, im Winter wird das Raclette abgestaubt und im Herbst darf natürlich das Rotkraut nicht fehlen. Aber mit zunehmendem Alter gestaltet sich Omas Rotkraut dann doch eher langweilig als aufregend und ruft nichts als Gähnen hervor. Es wird also Zeit den Klassiker ein wenig aufzupeppen und in die junge Studentenküche zu bringen.

Asiatischer Rotkrautsalat mit Mango und Koriander

Zutaten für 2 Personen

– 250g Rotkraut
– 1 EL Zucker
– 1 EL Weißweinessig
– eine Prise Chiliflocken
– ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
– 1 EL Zitronensaft einer unbehandelten Zitrone
– 1-2 EL Öl
– eine halbe Mango
– etwas frischen Koriander
– 1 EL Sesam

Zubereitung

1. Vom Rotkraut die äußeren Blätter entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden und anschließend den Kohl in sehr dünne Streifen schneiden oder hobeln.

2. Die Kohlstreifen mit Salz und Zucker bestreuen und mit den Händen zwei Minuten kräftig durchkneten. Traut euch und presst das Kraut schön mit euren Finger zusammen bis es kracht und grammelt. So wird es weich und zart. Mit Weißweinessig, Zitronensaft und Chiliflocken würzen und 15 Minuten durchziehen lassen.

3. Inzwischen eine kleine, reife Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Die Form bleibt völlig euch überlassen. Die Blättchen vom Koriandergrün grob hacken und unterheben. Abschließend etwas Öl und den Ingwer unter den Rotkohl mischen. Mangowürfel vorsichtig einarbeiten und mit Koriandergrün bestreut servieren. 

Spannende Artikel für dich:

Unimag Network
Top-Branchen für Wirtschafts-Absolvent:innen

„Der aktuelle Arbeitsmarkt ist quer durch alle Branchen krisengebeutelt“, sagt Ursula Axmann, Geschäftsführerin des WU ZBP Career Centers an der WU Wien. Wäre der Satz zu einer anderen Zeit gefallen, etwa während der jüngsten weltweiten Finanzkrise ab 2007, wäre er wohl noch ganz anders gedeutet worden: als Krise für Stellensuchende und drohende Arbeitslosigkeit selbst für gut qual...[weiterlesen]

Unimag Network
Wirtschaftsprüfer/in – das ist genau das Richtige für dich!

Die Prüfung der Rechnungslegung und Berichterstattung von Unternehmen steht im Zentrum der Tätigkeiten von Wirtschaftsprüfer/innen. Dabei werden nicht nur Zahlen kontrolliert und verglichen, sondern man taucht tief in die jeweiligen Unternehmen ein, bekommt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweisen und lernt alle wichtigen Prozesse kennen – und die Menschen, die hinter den Z...[weiterlesen]

Traineeprogramme
Direkteinstieg oder Traineeprogramm

„Das Traineeprogramm bot mir die Möglichkeit, ein Unternehmen über Jobrotations ganzheitlicher kennenzulernen als bei einem Direkteinstieg in einer Fachabteilung.“ So begründet Marlene Huber, warum sie sich nach ihrem Studium für einen Einstieg als Trainee bei der Erste Group Bank AG entschied und ihre Karriere nicht direkt auf einer festen Position startete. „Außerdem hatte ich Gelegenhe...[weiterlesen]

Unimag Network
Das große UNI & FH ABC

Die Matura in der Tasche, hinter dir liegt der Sommer deines Lebens und jetzt ist es endlich soweit: Die Uni beginnt. Herzlichen Glückwunsch! Dir stehen ein paar richtig coole Jahre bevor! Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, haben wir den ultimativen Survival-Guide inklusive praktischer Checklisten für dich erstellt. So bist du für jede Situation gerüstet! PS: Auch ältere Semester können hier...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,

UNIMAG-Handy
UNIMAG Lap Top
UNIMAG Magazin