INHALTSVERZEICHNIS

Dieses Mal nehmen wir uns Zeit für warme Küche. Wir kredenzen gleich drei wunderbare Mahlzeiten; einfach, vegan und mit orientalischem Touch. Wir wünschen gutes Gelingen und buon appetito!

Melanzani-Curry

Zutaten für 4 Personen

2 Melanzani
1 Dose Kokosmilch
1 große Zwiebel (gewürfelt)
1 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmel
1 Knobauchzehe
Saft ½ Zitrone
1 TL Grama Masala
1 TL gelbes Currypulver
150 ml Wasser
Salz
Öl (Raps- oder Erdnussöl)
1 TL Tomatenmark
Nach belieben: Chilipulver

Beilage: Langkornreis oder Chapati

Die gewürfelte Zwiebel im Öl glasig dünsten und salzen, die zerstoßenen Koriandersamen und den Kreuzkümmel beigeben und kurz anrösten. Die gewürfelten Melanzani beigeben und kurz anrösten und anschließend mit Kokosmilch und Wasser aufgießen. Die Currysmischungen, Zitronensaft, Chlipulver und das Tomatenmark beigeben. Das Curry kochen lassen bis die Melanzani weich sind. Die zerdrückte Knoblauchzehe beigeben und fünf Minuten weiterköcheln lassen. Die Flamme abdrehen und das Curry fünf Minuten ruhen lassen. Mit Salz abschmecken. Fertig!

Gefüllte Paprika

Zutaten für 4 Personen

6 große Paprika, am besten versch. Farben
1 Tasse Langkornreis
geräuchertes Tofu
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Thymian
Oregano
2 Dosen Tomatenpolpa
Salz
Olivenöl
Pfeffer
Karoffeln (als Beilage)

Den Reis mit doppelter Menge kochen bis er durch ist und alles Wasser verdampft ist. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Den Tofu mittels einer Gabel zerkleinern. Tofu, Zwiebel, Knoblauch und Reis vermischen und mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika an der Oberseite aufschneiden und die Kerne entfernen. Reichlich befüllen und das obere Paprikastück mittels Zahnstochern befestigen. Die gefüllten Paprika in einen Topf geben und mit der (mit Salz und Pfeffer abgeschmeckten) Tomatenpolpa begießen. Die Kartoffeln in einem eigenem Topf kochen. Die Paprika etwa 30 Minuten garen lassen.

Kürbisgulasch

Zutaten für 3 Personen

1 kleiner Hokkaido
1 kleine Zwiebel
1 Zehen Knoblauch
1 TL Kümmel
1 TL Koriandersamen
1 Lorbeerblatt
Olivenöl
3 EL Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
Balsamicoessig
Salz, Pfeffer

Beilage: Weißbrot oder Reis

Knoblauch und Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl glasig rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Kümmel und Koriander im Mörser zerstoßen oder mit dem Messer klein hacken, kurz anrösten, Lorbeerblatt beigeben. Den grob geschnittenen Kürbis dazugeben und dann mit Wasser bedecken. Paprikapulver, einen EL Tomatenmark und 2 El Balsamicoessig beigeben. Kochen bis der Kürbis weich ist und die Sauce sehmig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 

Spannende Artikel für dich:

Unimag Network
Top-Branchen für Wirtschafts-Absolvent:innen

„Der aktuelle Arbeitsmarkt ist quer durch alle Branchen krisengebeutelt“, sagt Ursula Axmann, Geschäftsführerin des WU ZBP Career Centers an der WU Wien. Wäre der Satz zu einer anderen Zeit gefallen, etwa während der jüngsten weltweiten Finanzkrise ab 2007, wäre er wohl noch ganz anders gedeutet worden: als Krise für Stellensuchende und drohende Arbeitslosigkeit selbst für gut qual...[weiterlesen]

Unimag Network
Wirtschaftsprüfer/in – das ist genau das Richtige für dich!

Die Prüfung der Rechnungslegung und Berichterstattung von Unternehmen steht im Zentrum der Tätigkeiten von Wirtschaftsprüfer/innen. Dabei werden nicht nur Zahlen kontrolliert und verglichen, sondern man taucht tief in die jeweiligen Unternehmen ein, bekommt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweisen und lernt alle wichtigen Prozesse kennen – und die Menschen, die hinter den Z...[weiterlesen]

Traineeprogramme
Direkteinstieg oder Traineeprogramm

„Das Traineeprogramm bot mir die Möglichkeit, ein Unternehmen über Jobrotations ganzheitlicher kennenzulernen als bei einem Direkteinstieg in einer Fachabteilung.“ So begründet Marlene Huber, warum sie sich nach ihrem Studium für einen Einstieg als Trainee bei der Erste Group Bank AG entschied und ihre Karriere nicht direkt auf einer festen Position startete. „Außerdem hatte ich Gelegenhe...[weiterlesen]

Unimag Network
Das große UNI & FH ABC

Die Matura in der Tasche, hinter dir liegt der Sommer deines Lebens und jetzt ist es endlich soweit: Die Uni beginnt. Herzlichen Glückwunsch! Dir stehen ein paar richtig coole Jahre bevor! Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, haben wir den ultimativen Survival-Guide inklusive praktischer Checklisten für dich erstellt. So bist du für jede Situation gerüstet! PS: Auch ältere Semester können hier...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,

UNIMAG-Handy
UNIMAG Lap Top
UNIMAG Magazin