TRAINEEPROGRAMME

Studenten mit Stil - das trägt man auf dem Campus

Studenten mit Stil - das trägt man auf dem Campus Foto: (c) EXTREME-PHOTOGRAPHER - istock.com

Arbeitskleidung oder Businessoutfit, im Job ist man häufig eingeschränkt, was den Kleidungsstil betrifft. Das gilt nicht für Studenten, diese dürfen ihren eigenen Style auch im Hörsaal in Szene setzten. Erlaubt ist, was gefällt. Trotzdem gibt es auch in der Uni und auf dem Campus ein paar spezielle Trends, die vor allem für modeaffine Studenten interessant sein dürften.

Welche Mode ist gerade im Trend?

Im Frühling darf es auch etwas bunter sein. Der Trend liegt hier ganz klar bei den stylischen Pastellnuancen. Ein mintgrüner Blazer, eine fliederfarbene Bluse, oder eine Hose in Pastellrosa sind immer ein Hingucker. Auch Pistazie, Babyblau oder Erdbeere zählen zu den absoluten Rennern.

Weitere Trends:

  • Jeansstoff (gern auch von Kopf bis Fuß)
  • Paillettenmuster und Glitzer
  • Statement-Streifen
  • Fransenoptik
  • Trenchcoats

Was sind typische Studentenstyles und welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

Der Campus ist kein Laufsteg und auch der Gang durch den Hörsaal keine Modenschau. Schließlich ist man in erster Linie zum Studieren dort. Eine feste Kleiderordnung gibt es nicht, im Businesskostüm oder im Anzug muss niemand erscheinen. Egal ob leger oder elegant, da man als Student fast den ganzen Tag sitzt, sollte das Outfit in erster Linie bequem sein. Die Nummer eins unter den Studentenstyles ist der Sportliche:

  • Blue Jeans,
  • locker fallende Bluse oder Sweater,
  • und dazu ein paar Sneakers.

Mit dieser Kombination kann nicht viel falsch gemacht werden und es lässt sich gut durch den Unitag kommen. Wer es gern etwas schicker, aber trotzdem komfortabel mag, ist mit diesem Arrangement gut bedient:

  • schwarze Jeans oder Stoffhose,
  • farbiger Hoodie,
  • lockerer Blazer,
  • und Sneakers.

Es muss aber nicht immer die klassische Jeans-Sneaker-Kombination sein. Auch elegante Kleidungsstücke lassen sich wunderbar mit zwanglosen Teilen verbinden:

  • Anzughose von einem Business Kostüm,
  • lockeres T-Shirt,
  • Sweater oder Strickjacke,
  • und Boots oder Ballerinas.

Männliche Studenten sind mit einer lockeren Verbindung aus sportlichen (Jeans, Hoodie, T-Shirt) und schicken Kleidungsstücken (Hemd, Anzugjacke, Weste) ebenfalls gut bedient. Derzeit liegen vor allem die sogenannten Slim-Fit-Jeans im Trend. Die Auswahl an Slim-Fit-Jeans ist vielfältig, egal ob schwarz, blau oder Used Look. Die Hose hält für jeden Typ etwas parat. Außerdem ist sie besonders komfortabel und perfekt für einen langen Tag in der Universität geeignet. Dazu eine lässige Umhängetasche und ein paar Sneakers und fertig ist das perfekte Uni-Outfit.

Unterscheidet sich der Studentenstyle gegenüber den aktuellen Trends?

Studenten legen genauso Wert auf einen guten Kleidungsstil, wie jeder andere. Die Devise lautet bequem und stylisch. Oftmals sind die angehenden Akademiker sehr geschickt darin mit einem niedrigen Budget tolle Outfits zu zaubern. Je nachdem, was der Geldbeutel hergibt, sieht man aber auch mal einen Studenten eine Louis-Vuitton-Tasche über den Campus tragen. Studenten machen gerne die aktuellen Trends mit, haben aber auch kein Problem damit, diesen zu widersprechen. Heutzutage erkennt man die verschiedenen Fachrichtungen auch nicht mehr am Kleidungsstil. Das Klischee der Anzug tragenden Juristen und Sozialpädagogen in Haremshosen wird zwar teilweise noch bedient, ist aber mehr und mehr auf dem Rückzug.

Wie man sieht, studieren und sich gut kleiden schließen sich gegenseitig nicht aus. Auch an der Universität dürfen modebewusste Frauen und Männer ihre Leidenschaft für trendige Outfits zeigen.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook