Autor: Philipp Ossberger

Wochengeld
Wochengeld

Einen Anspruch auf Wochengeld während des Mutterschutzes haben auch viele Frauen, die ihr Kind im Studium bekommen. Beim Wochengeld geht es um die Finanzierung der Zeit, in der sich Schwangere und frischgebackene Mütter im Mutterschutz befinden. Der Mutterschutz beginnt acht Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin und endet acht Wochen nach der Geburt des Kindes. Bei Früh-, Mehrlings- oder Kaiserschnittg...[weiterlesen]

Zulassung und Auswahlverfahren
Zulassung und Auswahlverfahren zum Studium

Vor allem in sehr beliebten Studiengängen entscheiden in Österreich Auswahlverfahren darüber, welche Bewerber den gewünschten Studienplatz bekommen. Für die Zulassung zum Studium an einer Universität in Österreich ist normalerweise nur das fristgerechte Einreichen aller Unterlagen sowie ebenfalls fristgerechte die Zahlung des Studienbeitrags nötig. Fachhochschulen haben auße...[weiterlesen]

Verschiedene Hochschulformen in Österreich
Hochschulformen in Österreich

In Österreich gibt es verschiedene Hochschulformen. Für eine optimale Studienwahl sollten Studienbewerber die Profile dieser Hochschulformen kennen. Verschiedene Hochschulformen in Österreich sorgen dafür, dass Studienbewerbern nicht nur fachlich, sondern auch im Hinblick auf die Ausgestaltung der Studiengänge und ihre Karriereperspektiven viele Möglichkeiten offen stehen. Außerdem entl...[weiterlesen]

Studieren mit Behinderung
Studieren mit Behinderung

Etwa zwölf Prozent der Hochschüler in Österreich studieren mit Behinderung. Während ihres Studiums erhalten sie besondere Unterstützung. Auch Studierende mit Handicap haben selbstverständlich bei der Wahl ihres Studienfaches freie Auswahl. Trotzdem ist für sie und auch die Hochschule natürlich wichtig, dass sie trotz einer Behinderung oder chronischen Erkrankung die Anforderungen des Studium...[weiterlesen]

Wirtschaftsuniversität Wien
Akkreditierung von Studien

Die Studien an österreichischen Fachhochschulen und privaten Universitäten bedürfen zur Qualitätssicherung einer Akkreditierung. Das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz (HS-QSG) und das Bundesgesetz über Privatuniversitäten (PUG) schreiben den Fachhochschulen und privaten Universitäten in Österreich eine Akkreditierung vor. Dabei wird jeder angebotene Studiengang durch unabhängige Experten ...[weiterlesen]

Doktor oder PhD
Doktoratsstudium – Doktor oder PhD

Innerhalb des Bologna-Systems ist der PhD der höchste akademische Abschluss, der nur an einer staatlichen Universität erworben werden kann. Der höchste akademische Grad des dreistufigen Bologna-Systems ist der PhD – also der Doktortitel – der höchste akademische Grad. Die Qualifikationsvoraussetzung für das Doktoratsstudium ist in der Regel ein erfolgreich absolviertes Master-Studium, in A...[weiterlesen]

Master
Master Studium

Der Master ist seit Bologna der zweite akademische Abschluss. Er dient zur wissenschaftlichen Vertiefung oder zu einer inhaltlichen Neuorientierung. Der Master ist innerhalb des Bologna-Systems der zweite wissenschaftliche Grad. Die Zulassungsvoraussetzung dafür ist ein erfolgreich bestandenes Bachelor-Studium. Ebenso wie der Bachelor kann dieser Abschluss in Österreich an staatlichen Universitäten, Pädagogischen H...[weiterlesen]

Bachelor
Bachelor Studium

Der Bachelor ist der erste Grad des im Zuge der Bologna-Reform auch in Österreich eingeführten konsekutiven akademischen Abschluss-Systems.  Das Hochschulsystem in Österreich ist schon seit einigen Jahren weitgehend auf das neue System von aufeinander aufbauenden (konsekutiven) Bachelor- und Masterstudiengängen umgestellt. Wer heute in Österreich ein Studium beginnt, wird zur Erlangung des ersten akademis...[weiterlesen]

Altbau in Österreich
Zu viel bezaht im Altbau?

Für Altbauten gibt es eine gesetzlich vorgeschriebene Mietpreisgrenze, die von den Vermietern jedoch nicht immer eingehalten wird. Zu deinem Recht kommst du in diesem Fall am besten durch einen professionellen Mietpreis-Check. Eine schnuckelige Altbauwohnung, WG-geeignet, möglichst mit Balkon, in den Wiener Innenbezirken, Uni-nah und in einem Szeneviertel? Auf den ersten Blick wirkt dieser Wunsch nur schwer e...[weiterlesen]

Unimag Network
Die UNIMAG Mai / Juni Ausgabe 2018

Die Sommerferien stehen endlich vor der Türe und somit auch die Festivalsaison 2018. Wie immer versorgen wir euch in unserer Sommerausgabe mit allen Infos zu den bevorstehenden Festivals. Wir stellen euch die die ganz Großen wie Nova Rock, Frequency, Electric Love & Co vor, aber auch die Kleinen mit dem besonderen Etwas! Erstmals mit dabei auch unsere ultimative Festivalpackliste (inkl. PDF-Dow...[weiterlesen]

Nichts für das Festival-Camping vergessen
Festival Packliste

Vorbereitung ist alles - deshalb haben wir euch unsere ultimative Festival-Packliste zusammengestellt, damit ihr auch wirklich nichts vergesst. Die Packliste als PDF zum Ausdrucken herunterladen Packliste BASICS Festival-Ticket Bargel Bankomatkarte Handy + Ladegerät Powerbank (Personal)ausweis e-card Zugticket / Führerschein Feuchttücher Trinkflasche mit Wasser! Fes...[weiterlesen]

Unimag Network
Der ultimative Festival Survival-Guide

Von unerwarteten Besuchern im Zelt bis zum Dixi-Klo des Grauens – so ein Festivalbesuch kann ungeahnte Tücken mit sich bringen. Doch kein Grund zur Panik: Damit du dein Festival in vollen Zügen genießen kannst, haben wir den ultimativen Survival-Guide für dich erstellt. Mit unseren cleveren Lifehacks wirst du auch als Festival-Frischling herausfordernde Situationen aller Art bravourös meiste...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,

UNIMAG-Handy
UNIMAG Lap Top
UNIMAG Magazin